Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

04 Aug. 2021

Neuer FIAT 500 ab sofort auch in Brasilien verfügbar

Vollelektrisch angetriebener FIAT 500 wird nach Israel jetzt auch in einem weiteren außereuropäischen Land verkauft. Olivier François, FIAT CEO und Stellantis Global CMO, erläutert Strategie in einer Grußbotschaft aus dem Centro Stile FIAT in Turin. FIAT ist seit rund 100 Jahren in Brasilien präsent.   Seit den 1970er Jahren bietet FIAT in Brasilien Fahrzeuge mit Flex-Fuel-Technologie an, die mit dem nachhaltigen Treibstoff Ethanol fahren. Marktanteil von FIAT in Brasilien aktuell bei 22 Prozent.

Neuer FIAT 500 ab sofort auch in Brasilien verfügbar
  • Vollelektrisch angetriebener FIAT 500 wird nach Israel jetzt auch in einem weiteren außereuropäischen Land verkauft.
  • Olivier François, FIAT CEO und Stellantis Global CMO, erläutert Strategie in einer Grußbotschaft aus dem Centro Stile FIAT in Turin.
  • FIAT ist seit rund 100 Jahren in Brasilien präsent.
     
  • Seit den 1970er Jahren bietet FIAT in Brasilien Fahrzeuge mit Flex-Fuel-Technologie an, die mit dem nachhaltigen Treibstoff Ethanol fahren.
  • Marktanteil von FIAT in Brasilien aktuell bei 22 Prozent.
     

Frankfurt/Turin, im August 2021 – Nach der Premiere in Israel vor rund einem Monat ist der neue FIAT 500 ab sofort auch in einem weiteren Land außerhalb von Europa verfügbar – in Brasilien.

„Dieser Schritt fügt sich perfekt in die lange Geschichte von FIAT in Brasilien ein. Seit über 100 Jahren ist Brasilien eine zweite Heimat von FIAT. Das Land hat darüber hinaus eine strategische Bedeutung für FIAT, wir sind mit einem Marktanteil von 22 Prozent führend“, sagte Olivier François, FIAT Chief Executive Officer und Stellantis Global Chief Marketing Officer, in einer Grußbotschaft (Link). „Außerdem hat FIAT hier bereits vor mehr als 40 Jahren mit der Entwicklung der Flex-Fuel-Technologie die Verwendung alternativer Kraftstoffe wie Ethanol begonnen. Der neue FIAT 500 wurde geschaffen, um die nachhaltige urbane Mobilität neu zu gestalten. Unser Strategie dazu lautet: Eine Technologie ist nur grün, wenn sie für alle grün ist. Das ist unsere Verpflichtung.“

BRASILIEN GRÖSSTER MARKT FÜR FIAT AUSSERHALB EUROPAS
Für FIAT ist Brasilien der größte Markt außerhalb von Europa. Aktuell ist die Marke mit einem Anteil von 22 Prozent Marktführer. Mit einer ganzen Reihe neuer Modelle konnte FIAT die Verkäufe im Vergleich zu 2020 um 52 Prozent steigern. Der gerade aktualisierte Pickup FIAT Strada ist das meistverkaufte Fahrzeug in Brasilien.

FIAT ist seit 1908 in Brasilien präsent, als ein FIAT 40HP das erste Autorennen des Landes gewann. 1930 eröffnete in São Paulo ein FIAT Autohaus. 1950 folgte eine Niederlassung für den Import und Vertrieb von Traktoren der Marke FIAT. 1976 nahm FIAT in Betim im Bundesstaat Minas Gerais das erste Werk in Betrieb. Eine der fortschrittlichsten Produktionsstätten der Automobilwelt ist seit 2015 das Werk Goiana im Bundesstaat Pernambuco.

SEIT DEN 1970ER JAHREN NACHHALTIGE ANTRIEBE
Schon in den 1970er Jahren entwickelte FIAT in Brasilien alternative Antriebstechnologien, die darauf abzielen, die Emissionen zu reduzieren. Eines der bedeutendsten Beispiele für diesen umweltfreundlichen Ansatz wurde im Werk Betim entwickelt: Flex-Fuel-Motoren, die wahlweise mit Benzin, dem Alkohol Ethanol oder mit jeder beliebigen Mischung dieser beiden Stoffe arbeiten.

Ethanol wird vor Ort aus Zuckerrohr gewonnen. Aus ökologischer Sicht liegt der Vorteil darin, dass es sich bei Zuckerrohr um eine erneuerbare Energiequelle handelt. Das bei der Verbrennung entstehende Kohlendioxid stammt aus pflanzlicher Biomasse und nicht aus fossilen Energieträgern, wird also nicht zusätzlich in den Kreislauf eingebracht. Ethanol als Treibstoff trägt so zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen bei und stellt eine der nachhaltigsten Lösungen für Kraftfahrzeuge dar.

Mit dem neuen FIAT 500 eröffnet die Marke in Brasilien ein neues Kapitel mit Innovationen, die nachhaltige Mobilität zugänglicher und umweltfreundlicher machen.


Verbrauchs- und Emissionswerte Fiat 500*
Stromverbrauch kombiniert: bis zu 14,7 – 14,9 kWh/100 km;
CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+

*Werte nach dem gesetzl. Messverfahren. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Anne Wollek  +49 69 66988-450
anne.wollek@stellantis.com
 

 

Sonstige Inhalte

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN