Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

27 Okt. 2021

  • Ein leichtes/mittelgroßes Nutzfahrzeug von Fiat Professional und ein Fiat-Mehrzweckfahrzeug stehen kurz vor dem Produktionsstart im Stellantis-Werk Hordain in Frankreich.
  • Beide Modelle werden sowohl mit Verbrennungs-Motor als auch mit rein elektrischem Antrieb zur Wahl stehen.
  • In der breiten Palette von Nutzfahrzeugen sind bis zu drei Längen erhältlich: Van, Combi und Fahrerkabine mit Pritsche.
  • Die Mehrzweck-Fahrzeuge sind in verschiedenen Kombinationen von sechs bis neun Sitzen zu haben und richten sich an große Familien oder den Geschäftsfahrzeug-Markt.
  • Die neue Fahrzeugfamilie bedeutet die Rückkehr von Fiat Professional und Fiat in das historische französische Werk, in dem zwischen 1994 und 2016 einige ihrer bekanntesten Modelle unter den früheren Namen Scudo und Ulysse produziert wurden.
  • Die BEV-Modelle bestärken den Übergang zur lokal emissionsfreien Mobilität und die umfassende Elektrifizierungs-Strategie von Stellantis.
  • Bis 2030 erwartet Stellantis in Europa einen Anteil emissionsarmer Fahrzeuge an seinen Verkäufen von mehr als 70 Prozent, in den USA von mehr als 40 Prozent. Dafür will Stellantis bis 2025 mehr als 30 Milliarden Euro investieren.

13 Okt. 2021

Rüsselsheim, 12. Oktober 2021 – Im Rahmen einer virtuellen Ehrung hat die zur Stellantis Gruppe in Deutschland gehörende FCA Germany AG Handelspartner mit dem "Customer First Award for Excellence" ausgezeichnet. Geehrt werden Betriebe der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Jeep®, Fiat Professional und Mopar® im deutschen Verkaufs- und Servicenetz, die „ein herausragendes Kunden-Erlebnis“ bieten.

04 Okt. 2021

Rüsselsheim, 4. Oktober 2021 – Der internationale Automobilkonzern Stellantis stellt sich in Deutschland noch schlagkräftiger auf und setzt damit den Kurs für weiteres Wachstum auf Europas größtem Automobilmarkt: Wie bereits Anfang des Jahres angekündigt, hat Stellantis seine deutschen Vertriebsaktivitäten nun am Deutschland-Sitz des Unternehmens in Rüsselsheim am Main gebündelt.

28 Aug. 2021

  • Doppel-Jubiläum: Fiat Professional präsentiert vom 28. August bis zum 5. September in Düsseldorf 40 Jahre Ducato auf dem 60. Caravan Salon. Der Caravan Salon ist die wichtigste Freizeitfahrzeug-Messe in Europa.
  • Der Ducato feiert sein 40. Jubiläum als Marktführer 2020 bei den leichten Nutzfahrzeugen in Europa1.
  • Die neueste Generation des seit 13 Jahren als Marktführer im Bereich der Wohnmobile fahrenden Fiat Ducato überzeugt mit neuen Funktionen und blickt damit ebenso in die Zukunft wie der Messe-Stand selbst, der an einen modernen digitalen "virtuellen Showroom" erinnert. Der Stand vereint die neuen Produkteigenschaften mit den Ursprüngen des Ducato und dessen bisherigem Wachstumsweg.
  • Die wichtigsten neuen Merkmale des Ducato bringen das Erfolgsmodell auf den neuesten Stand der Technik in Bezug auf Komfort, Leistung, Sicherheit, Konnektivität und Design, mit neuen Spezifikationen und Dienstleistungen für die Anforderungen des wachsenden Publikums von Reisemobilbesitzern.

02 Juli 2021

  • Fiat Professional stellt die wichtigsten Neuerungen des Ducato Modelljahr 2021 auf einer Roadshow-Webkonferenz vor.
  • Die neuen Merkmale des Ducato repräsentieren den aktuellen Stand der Technik in Bezug auf Komfort, Leistung, Sicherheit, Konnektivität und Design, mit neuen Spezifikationen und neuen Dienstleistungen für das wachsende Publikum von Wohnmobilbesitzern.
  • Mit seinen Eigenschaften "geräumige Kompaktheit", Komfort und Leistung haben die Fans den Ducato 13 Jahre in Folge zum "Besten Reisemobil-Basisfahrzeug" gewählt2.
  • Der Ducato wird 40 Jahre alt und feiert dieses Jubiläum als Marktführer, nachdem er 2020 das meistverkaufte leichte Nutzfahrzeug in Europa geworden ist1.
  • Die Webkonferenz wird unterstützt von Cristina Bowerman, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchenchefin aus Rom – stellvertretend für alle, die den Ducato seit vielen Jahren als ideales Fahrzeug sowohl für die Freizeit als auch fürs Geschäft schätzen.

29 Juni 2021

  • Fiat Professional stellt den New Ducato Modelljahr 2021 auf einer Roadshow-Webkonferenz vor.
  • Der New Ducato wertet seine bereits herausragenden Eigenschaften bei Kompaktheit, Volumen, Effizienz und Flexibilität mit Innovationen bei Technologie und Komfort, Sicherheit, Leistung und Konnektivität weiter auf – und all dies mit Sinn für Style.
  • Der Ducato wird 40 Jahre alt und feiert dieses Jubiläum als Marktführer, nachdem er 2020 das meistverkaufte leichte Nutzfahrzeug in Europa geworden ist1.
  • Cristina Bowerman unterstützt die Webkonferenz; die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchefin aus Rom spricht stellvertretend für alle, die den Ducato seit vielen Jahren als ideales Fahrzeug für jeden Einsatz schätzen.

14 Juni 2021

  • Bestellungen für den neuen Fiat Professional Ducato sind ab sofort bei allen autorisierten Händlern möglich.
  • Der Bestseller zeigt sich gründlich modernisiert und mit vielen neuen Technologien und Fahrer-Assistenzsystemen und Konnektivität.
  • Die Einführung des neuen Ducato vervollständigt die Modellpalette, die kürzlich durch den E-Ducato, den ersten vollelektrischen Ducato, ergänzt wurde.
  • Im Jahr 2020 war der Ducato das führende Nutzfahrzeug in Europa1, dank 40 Jahren ständiger Innovation zur Unterstützung der Kunden.

10 Juni 2021

Die Marke Fiat Professional stellt am Dienstag, den 29. Juni 2021, um 11.00 Uhr erstmals den neuen Ducato vor.

Die digitale Veranstaltung wird online gestreamt und kann auf YouTube unter https://youtu.be/oy4G5L3Kfk8 angesehen werden.

09 Juni 2021

Den Ehrentitel „Design Hero“ verleiht das britische Fachmagazin Autocar jährlich einer Person, die einen bedeutenden Beitrag zum Automobildesign geleistet hat. Die Jury bewertet dabei nicht nur das zurückliegende Jahr, sondern die gesamte Karriere der Kandidaten. Bei den „Autocar Awards 2021“ erhielt Klaus Busse, Vice President of Design Stellantis, diese prestigeträchtige Auszeichnung.

03 Mai 2021

  • In der Geschichte der Marke Fiat Professional ist der rein elektrisch angetriebene Transporter E-Ducato das erste Fahrzeug, das nicht nur „für“ Kunden, sondern „zusammen“ mit ihnen entwickelt wurde.
  • Anforderungen der Kunden wurden aufgrund von Daten analysiert, die über einen Zeitraum von einem Jahr von rund 4.000 Fiat Ducato gesammelt wurden, die über 50 Millionen Kilometer zurücklegten. Diese Daten waren grundlegend für Entwicklung und Produktion eines Transporters, der die gleichen Aufgaben wie ein konventionell angetriebenes Fahrzeug erfüllt, allerdings mit null lokalen Emissionen fährt.
  • Basierend auf den Ergebnissen dieses Feldversuchs, produzierte Fiat Professional eine Vorserienflotte von E-Ducato, die von ausgewählten Kunden unter realen Arbeitsbedingungen getestet wurden.
  • An diesem Pilotprojekt beteiligten sich renommierte Unternehmen wie Arcese, GLS, Lyreco, Mercitalia, EDF, Fraikin, CSB, Nippon Express und BT Fleet, die ihrer unschätzbaren Erfahrungen in ihrem jeweiligen Sektor einbrachten. Die Zusammenarbeit erstreckt sich außerdem auf gemeinsame Marketing- und Kommunikationsinitiativen.

22 Apr. 2021

  • Zum 40. Jahrestag der Markteinführung des Fiat Ducato stellt Fiat Professional der internationalen Presse die erste vollelektrische Version des Ducato vor, die bereits seit dem 1. März bestellbar ist.
  • Der E-Ducato ist ideal für besonders effektive Transport-Einsätze in der Stadt und wurde in Zusammenarbeit mit Kunden geplant, um deren Anforderungen erfüllen zu können.
  • Hervorzuheben ist die im Jahr 2016 geschlossene strategische Partnerschaft mit DHL, mit dem gemeinsamen Ziel, den Übergang zu einer emissionsfreien Flotte zu begleiten.
  • Der E-Ducato wurde so konzipiert und gebaut, dass er bei Leistung und Betriebskosten im Einklang mit den entsprechenden Versionen mit Verbrennungsmotor steht.
  • Dank der serienmäßigen Integration von Mopar® Connect sind alle fortschrittlichen Konnektivitäts-Systeme für den E-Ducato verfügbar.
  • Leasys und die FCA Bank unterstützen beim neuen E-Ducato mit maßgeschneiderten Miet- und Finanzierungslösungen.
  • Eine Kommunikationskampagne stellt alle Vorteile des Elektroantriebes einfach und verständlich heraus.
  • In Zusammenarbeit mit dem Stellantis e-Mobility-Team entstand Pro Fit by E-Ducato (kostenlos verfügbar im Web und als App im App Store und bei Google Play), die dem der Nutzer die perfekte Zusammenstellung seiner neuen Elektroflotte mit den am besten geeigneten E-Ducato-Konfigurationen zeigt.

11 März 2021

  • Die Fiat Professional Händler in Deutschland können jetzt Bestellungen für den neuen E-Ducato entgegennehmen
  • Vollelektrische, vernetzte Version des meistverkauften Kleintransporters des Jahres 2020  in Europa (Quelle: Dataforce)
  • Kontinuität beim Technologiewechsel, mit ähnlicher Leistung und vergleichbaren Kosten
  • Vielfalt von zehn Modell-Versionen für jeden Bedarf: Transporter von zehn bis 17 Kubikmeter Laderaum, Kabine mit Fahrgestell in vier verschiedenen Längen sowie Personentransporter
  • Größtes Ladevolumen aller batterieelektrischen Kleintransporter von zehn bis 17 Kubikmetern und Nutzlast von bis zu 1.910 Kilogramm
  • Modulare Auswahl an Batterien mit Reichweiten von bis zu 235 beziehungsweise 371 Kilometer1 im Stadt-Zyklus nach WLTP
  • Zwei verschiedene Wechselstrom-Ladegeräte bei Markteinführung, mit Gleichstrom-Schnelllader als Option erhältlich.
  • App ‚Pro Fit by E-Ducato‘ ist verfügbar für die ideale Konfiguration des E-Ducato basierend auf realen Nutzungsdaten, um jeden spezifischen Bedarf bestmöglich zu erfüllen
  • Zum Markt-Start sind die ersten fünf planmäßigen Fahrzeug-Wartungen innerhalb von 60 Monaten nach dem Kauf4 sowie fünf Jahre Fahrzeug-Garantie inklusive2.
  • Basispreis von 55.400 Euro (UPE des Herstellers ab Werk zuzüglich Mehrwertsteuer) für den Kastenwagen L2H1 mit 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und zehn Kubikmetern Ladevolumen.
  • Das Angebot reicht bis zu 4,25 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

05 März 2021

Rebecca Reinermann, Director Customer Experience and Commercial Training bei FCA Germany AG, der After Sales Bereich Mopar sowie die Brand Country Manager der PKW- und Nutzfahrzeugmarken ehren die erfolgreichsten Händler im zweiten Halbjahr 2020 bezogen auf Kundenzufriedenheit, Einhaltung von Standards, Mitarbeiterqualifikation und Prozessqualität - unterstützt von Google Cloud Technologie - im Programm „Customer First Award for Excellence“.

18 Feb. 2021

  • Wichtiger Meilenstein für den 1981 vorgestellten Bestseller von Fiat Professional: Nach Marktzahlen von Dataforce für das Jahr 2020 wurde er über alle Segmente zum meistverkauften leichten Nutzfahrzeug in Europa.
  • Zu seinem 40-jährigen Jubiläum in diesem Jahr stellt sich der Ducato auch den Herausforderungen der lokal emissionsfreien Mobilität, als ideales Transportmittel für die "letzte Meile" der Logistik und für die neuesten Anforderungen des E-Commerce.
  • Der Ducato bleibt das beliebteste Reisemobil-Basisfahrzeug in Europa für den Urlaub in einer geschützten, autarken Umgebung und unter Einhaltung aller Abstands- und Hygienevorschriften.

20 Jan. 2021

  • Neues Unternehmen voller Agilität, Kreativität und Effizienz, das die Chancen dieser neuen Ära der Mobilität nutzt. Angebot innovativer Lösungen, die zur Veränderung der Art und Weise beitragen, in der sich die Gesellschaft fortbewegt
  • Reiches Erbe, das sich aus geschichtsträchtigen und ikonischen Automarken, innovativen Mobilitätsmarken und einer tiefen Verwurzelung in den Gesellschaften, in denen es tätig ist, zusammensetzt
  • Gut positioniert für den Wettbewerb auf den globalen Märkten mit 39 elektrifizierten Fahrzeugen bis Ende 2021
  • Signifikante Größe mit gut etablierten Geschäften in Europa, Nordamerika und Lateinamerika
  • Starke Eröffnungsbilanz
  • Angestrebte jährliche Synergien von mehr als 5 Mrd. € nach Anlaufphase
  • Robuste Governance-Struktur ab Tag 1, die darauf ausgerichtet ist, überdurchschnittlichen Mehrwert für alle Stakeholder zu schaffen
  • Unermüdliches Engagement der 400.000 Mitarbeiter im Streben nach Exzellenz, um die Erwartungen der Kunden zu übertreffen

18 Jan. 2021

Stellantis N.V. (NYSE / MTA / Euronext Paris: STLA) (“Stellantis”) hat heute bekannt gegeben, dass im Nachgang zum Abschluss der Fusion von Peugeot S.A. (“Groupe PSA”) und Fiat Chrysler Automobiles N.V. (“FCA”) am 16.  Januar 2021 das kombinierte Unternehmen heute zu Stellantis umbenannt wurde, das Board of Directors von Stellantis benannt wurde und die Satzung der Gesellschaft in Kraft getreten ist.

16 Jan. 2021

Die Fusion zwischen Peugeot SA („Groupe PSA“) und Fiat Chrysler Automobiles NV („FCA“) (NYSE: FCAU / MTA: FCA), die den Weg zur Gründung von Stellantis NV („Stellantis“) ebnen wird, wurde heute wirksam.

Wie bereits angekündigt, werden die Stammaktien von Stellantis am Montag, 18. Januar 2021, an der Euronext in Paris und am Mercato Telematico Azionario in Mailand sowie am Dienstag, 19. Januar 2021, an der New Yorker Börse – jeweils unter dem Symbol  "STLA" – gehandelt.

15 Jan. 2021

John Elkann, Chairman von Stellantis, und Carlos Tavares, CEO von Stellantis, läuten am Montag, dem 18. Januar, die Eröffnungsglocken der Börsen in Paris und Mailand und am Dienstag, dem 19. Januar, an der New York Stock Exchange

15 Jan. 2021

Medienhinweis: Digitale Pressekonferenz mit

Carlos Tavares, Chief Executive Officer, Stellantis

“Stellantis, ein Weltmarktführer für nachhaltige Mobilität.”

25 Nov. 2020

● Der Fiat Talento verstärkt seine bekannten Eigenschaften Nutzlastkapazität, Kompaktheit und Agilität jetzt mit einem neuen, automatischen Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe.

● Zwei Radstände, zwei Längen, 25 Versionen und eine Nutzlast von bis zu 1,2 Tonnen: Der vielseitige Talento entwickelt sich ständig weiter, jetzt mit dem neuen Getriebe in Richtung Fahrkomfort.

● Talento DCT von 01. Dezember an bei allen Fiat Professional Vertragshändlern in Deutschland

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN