Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

10 Feb. 2021

Restwertriese: Citroën C1 hat den geringsten Wertverlust in Euro seiner Klasse

• 2025: Citroën Kleinstwagen ist äußerst wertstabil • Beständig: bähr & fess zeichnen wertbeständige Fahrzeuge aus • Starker Dritter: Grand C4 SpaceTourer auf dem Podium in der Kategorie Kompaktvans

Restwertriese: Citroën C1 hat den geringsten Wertverlust in Euro seiner Klasse

Der Citroën C1 ist für die Experten von „bähr & fess“ ein ausgezeichneter „Restwertriese 2025“. Das Citroën Modell weist den geringsten absoluten Wertverlust in seiner Kleinstwagen-Klasse aus. Hinzu kommt noch ein sehr guter dritter Platz für den Citroën Grand C4 SpaceTourer. Die „bähr & fess forecasts“ Analysten prämieren jedes Jahr gemeinsam mit „Focus Online“ Neufahrzeuge, die in den nächsten vier Jahren laut ihrer Einschätzung am wenigsten an Wert verlieren.

Gewinner in der Kleinstwagen-Kategorie beim niedrigsten Wertverlust in Euro in vier Jahren ist der Citroën C1 VTi 72 Stop&Start (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,3 (innerorts); 3,4 (außerorts); 3,7 (kombiniert); CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 85) als Dreitürer in der Start-Ausstattung. Mit einem Wertverlust nach vier Jahren i.H.v. 4.995 Euro belegt der 3,46 Meter kurze Stadtflitzer den Spitzenplatz in seiner Klasse. Beim niedrigsten prozentualen Wertverlust erreicht der Citroën Grand C4 SpaceTourer in der Kompaktvan-Kategorie einen starken dritten Rang mit einem Restwert von 45 Prozent nach vier Jahren.

„Wir freuen uns, dass innovative Technik und sehr gute Qualität die Experten überzeugt haben. Der Citroën C1 ist ein hervorragendes Beispiel für die Wertbeständigkeit unserer Modelle und zeigt, dass wir gute Technologie auch im Kleinstwagen-Segment möglich machen. Das rechnet sich auch für unsere Kunden, denn sie profitieren schließlich von hohen Wiederverkaufswerten“, sagt Citroën deland Marketing-Chef Grégory Fiorio zu den ausgezeichneten „Restwertriesen 2025“ Ergebnissen.

Citroën C1 VTi 72 Stop&Start
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,3 (innerorts); 3,4 (außerorts); 3,7 (kombiniert);
CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 85

Die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Alle angegebenen Werte können je nach Ausstattung, gewählten Optionen und Bereifung variieren.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht.

Kontakt:
Christopher Rux
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Citroën deland GmbH
+49 151 628 14 296
christopher.rux@citroen.com

Sonstige Inhalte

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN