Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

05 Jan. 2022

CES 2022: Citroën zeigt seine Vision urbaner Mobilität mit zwei innovativen Ideen – Citroën Autonomous Mobility Vision Concept und Citroën Ami

Im Mittelpunkt: Im Rahmen der Stellantis-Erlebniswelt vom 5. bis 8. Januar auf der Consumer Electronic Show (CES) 2022 in Las Vegas, einer der weltweit führenden Elektronik-, Technologie- und Innovationsmessen, präsentiert Citroën seine Vision von aktueller und zukünftiger Mobilität in Form von zwei starken Innovationen: Citroën Skate und Citroën Ami Citroën Autonomous Mobility Vision: Das Konzept kombiniert eine autonome Technologieplattform – Citroën Skate – mit einzigartigen Aufbauten für unterschiedliche Anwendungszwecke Ebenfalls im Rampenlicht: Der elektrische, ultrakompakte und agile Citroën Ami reagiert auf die neuen Bedürfnisse der Mikromobilität und rundet damit das Angebot von Citroën an Elektrofahrzeugen ab

CES 2022: Citroën zeigt seine Vision urbaner Mobilität mit zwei innovativen Ideen – Citroën Autonomous Mobility Vision Concept und Citroën Ami
  • Im Mittelpunkt: Im Rahmen der Stellantis-Erlebniswelt vom 5. bis 8. Januar auf der Consumer Electronic Show (CES) 2022 in Las Vegas, einer der weltweit führenden Elektronik-, Technologie- und Innovationsmessen, präsentiert Citroën seine Vision von aktueller und zukünftiger Mobilität in Form von zwei starken Innovationen: Citroën Skate und Citroën Ami
  • Citroën Autonomous Mobility Vision: Das Konzept kombiniert eine autonome Technologieplattform – Citroën Skate – mit einzigartigen Aufbauten für unterschiedliche Anwendungszwecke
  • Ebenfalls im Rampenlicht: Der elektrische, ultrakompakte und agile Citroën Ami reagiert auf die neuen Bedürfnisse der Mikromobilität und rundet damit das Angebot von Citroën an Elektrofahrzeugen ab
     

Das Citroën Autonomous Mobility Vision Concept und der Citroën Ami sind zur CES nach Las Vegas gereist, um die Kompetenz und Innovationskraft von Citroën in Bezug auf aktuelle und zukünftige Mobilitätsherausforderungen zu unterstreichen. Die urbane Mobilität verändert sich, immer mehr Großstädte beschränken den Zugang für umweltschädliche Fahrzeuge. Dies erfordert die Entwicklung entsprechender nachhaltiger Mobilitätslösungen, die auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten sind, die emissionsfreie, sichere und bezahlbare Fahrzeuge suchen.

Für Citroën ist die Mobilität der Zukunft elektrisch, shared, autonom und vernetzt. Das Citroën Autonomous Mobility Vision Concept verkörpert diese Philosophie perfekt, indem es den Nutzern maßgeschneiderte Transportlösungen mit den entsprechenden Erlebnissen und Services bietet. Dank Citroën müssen sich die Nutzer nicht mehr auf das Fahren konzentrieren, sondern profitieren von zusätzlicher Freizeit und genießen ihr Reiseerlebnis.

Der Citroën Ami ist Bestandteil der Elektrifizierungsstrategie von Citroën. Mit der Schaffung eines neuen Segments – des zweisitzigen Elektro-Vierradfahrzeugs – das sich durch ultrakompakte Abmessungen, Zugänglichkeit (in Bezug auf Führerscheinklasse und Preis) und Sicherheit auszeichnet, hat Citroën eine Nische im Mikro-Mobilitätsmarkt geschaffen. Der Citroën Ami ist eine Alternative zu Zweirädern und öffentlichen Verkehrsmitteln.

„Mobilität ist ein integraler Bestandteil unseres gesellschaftlichen und beruflichen Lebens, insofern als unser gesamtes Umfeld auf der Grundlage der Mobilität strukturiert ist. Es ist von entscheidender Bedeutung, sich schon jetzt auf die Bedürfnisse von morgen vorzubereiten. Elektromobilität und autonomes Fahren stehen daher im Mittelpunkt unseres Denkens und des technologischen Fortschritts. Das neue Citroën Autonomous Mobility Vision Concept kann die Rahmenbedingungen für die Mobilität in der Stadt neu definieren: shared, elektrisch, autonom und vernetzt. Beim Citroën Ami hat das Phänomen Elektromobilität seit seinem Start im Herbst 2020 bereits mehr als 14.000 Kunden in Europa überzeugt. Es erfüllt neue Bedürfnisse und einer neuen Generation von Kunden, die Mobilität und individuelle Freiheit suchen, insbesondere die von Teenagern und jungen Erwachsenen“, sagt Vincent Cobée, Citroën CEO.
 

DAS KONZEPT DER AUTONOMENEN MOBILITÄT GIBT EINEN AUSBLICK AUF DIE GETEILTE UND AUTONOME URBANE MOBILITÄT VON MORGEN

Mit dem Citroën Autonomous Mobility Vision Concept bereitet sich Citroën auf die Bedürfnisse der urbanen Mobilität von morgen vor und nutzt sein technologisches Know-how, um das Wohlbefinden der Kunden zu steigern, gleichzeitig die Umwelt zu schonen und den Verkehrsfluss in den Städten zu optimieren. Dabei handelt es sich um ein revolutionäres Open-Source-Mobilitätsmodell, das gemeinsam genutzt wird und eine autonome Mobilität bietet, die sich der Nachfrage anpasst. Das Modell stützt sich auf eine Flotte von Transportrobotern des Citroën Skate, die nonstop durch die Städte fahren und mit einzigartigen Pods kombiniert werden. Das Citroën Skate ist das Medium und der Träger der Mobilität. Der Pod, der an das Citroën Skate angedockt ist, ermöglicht es seinen Nutzern, den von ihnen bevorzugten Service zu genießen, wann immer sie wollen.

Das Citroën Skate ist eine urbane Mobilitätslösung, die in allen Stadtzentren auf speziellen Fahrspuren verkehren kann, um eine flüssige und optimierte Mobilität zu gewährleisten. Autonom, elektrisch und über Induktion aufladbar, kann das Citroën Skate fast ununterbrochen 24/7 arbeiten und sich bei Bedarf automatisch an speziellen Ladestationen aufladen.

Diese gemeinsame und autonome Lösung bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Es reduziert den Verkehr in Großstädten und verkleinert als Elektrofahrzeug den CO2-Fußabdruck. Zudem ist es vielseitig einsetzbar und deutlich kostengünstiger als ein autonomes Einzelfahrzeug.
 

DER CITROËN AMI STEHT FÜR NACHHALTIGE MOBILITÄT MIT WACHSENDEM ERFOLG

Der Citroën Ami verkörpert die Werte von Citroën in einzigartiger Weise: Innovationsgeist, Engagement für gesellschaftliche Herausforderungen und CO2-freie Mobilität.

Das Mikromobilitätsfahrzeug hat ein neues Marktsegment durch seine besonderen Merkmale geschaffen: Zugänglichkeit (in Bezug auf Führerscheinklasse und Preis); kompakte Abmessungen, die es einfach machen zu fahren und zu parken und zwei Personen bequem nebeneinander zu sitzen; vereinfachtes Laden in nur drei Stunden über eine normale 220-V-Steckdose sowie Schutz und Sicherheit (für die Insassen und bei schlechtem Wetter).

In nur wenigen Monaten hat der Citroën Ami bereits eine große Fangemeinde und alle Erwartungen übertroffen. Seit Markteinführung wurden bereits mehr als 14.000 Bestellungen getätigt und 80% der Kunden sind Citroën-Neukunden.
 

Infografiken: http://www.citroencommunication-echange.com
Benutzername: CitroenExhibitionCES2022
Passwort: CitroenAutonomousMobilityVisionandAmi22
 

Kontakt:
Christopher Rux
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Citroën Deutschland GmbH                                        
+49 151 628 14 296
christopher.rux@citroen.com

Weitere Inhalte

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN