Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

07 Juli 2021

Alfa Romeo Giulia GTA beim Goodwood Festival of Speed

Großes Treffen historischer Rennfahrzeuge findet vom 8. bis 11. Juli 2021 statt Großbritannien-Premiere für Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia GTAm Italienisches Supercar nimmt am traditionellen Bergrennen teil

Alfa Romeo Giulia GTA beim Goodwood Festival of Speed
  • Großes Treffen historischer Rennfahrzeuge findet vom 8. bis 11. Juli 2021 statt
  • Großbritannien-Premiere für Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia GTAm
  • Italienisches Supercar nimmt am traditionellen Bergrennen teil
     

Frankfurt, im Juli 2021 – Nachdem das Goodwood Festival of Speed im vergangenen Jahr Corona-bedingt ausfiel, kehrt die Veranstaltung am bevorstehenden Wochenende (8. bis 11. Juli 2021) mit einem breiten Spektrum an Teilnehmern und einem vollgepackten Veranstaltungsprogramm zurück. Einer der Stargäste ist Alfa Romeo. Die Marke präsentiert im Rahmen des Goodwood Festival of Speed dem britischen Publikum erstmals das leistungsstärkste Serienfahrzeug seiner Historie, die Alfa Romeo Giulia GTA/GTAm.

GOODWOOD – EIN WELTKLASSE-LAUFSTEG FÜR AUTOMOBILE
Das Goodwood Festival of Speed fand 1993 zum ersten Mal statt und konzentrierte sich zunächst auf historische Rennfahrzeuge. Die Palette reicht noch heute von legendären Tourenwagen bis zu klassischen Formel-1-Boliden. Im Laufe der Jahre hat es sich das Festival zu einem weltweit beachteten Treffen für alle Fans der Automobilkultur entwickelt. Seit dem Jahr 2000 ist die Veranstaltung auch für aktuelle Modelle geöffnet, die mit Ausstellungen, Shows und auf der Rennstrecke dem Publikum präsentiert werden. Die großen Automobilhersteller nutzen das Festival regelmäßig für Premieren. In diesem Jahr feiern die Supersportwagen Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia GTAm in Goodwood ihr Großbritannien-Debüt.

ALFA ROMEO GIULIA GTA UND ALFA ROMEO GIULIA GTAM –   DIE STARS DES BERGRENNENS
Die Hauptattraktion des Goodwood Festival of Speed ist ein Bergrennen auf einer 1,86 Kilometer langen Strecke, an dem regelmäßig Hunderte von Autos teilnehmen. Dieses Jahr bietet der „Hill Climb“ den Alfa Romeo Enthusiasten in Großbritannien die erste Gelegenheit, die Modelle Giulia GTA und Giulia GTAm auf der Straße zu sehen. Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia GTAm verkörpern die einzigartige Fähigkeit der Marke, Stil und Sportlichkeit miteinander zu verbinden. Die Premiere im Rahmen des Goodwood Festival of Speed ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden Fan von Alfa Romeo.

GTA – HOCHLEISTUNG IN DREI BUCHSTABEN
Die neue Alfa Romeo Giulia GTA blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die drei magischen Buchstaben stehen für den italienischen Begriff „Gran Turismo Alleggerita“ und wurden erstmals beim Alfa Romeo Giulia GTA im Jahr 1965 verwendet. Das Leichtmetallcoupé feierte auf der ganzen Welt Erfolge im Motorsport. Inspiriert von einem der ikonischsten Modelle in der 111-jährigen Geschichte der Marke, ist die neue Alfa Romeo Giulia GTA der Inbegriff von Stil, Technologie und Fahrspaß. Um ihre Exklusivität zu unterstreichen, werden Alfa Romeo Giulia GTA bzw. GTAm in nur 500 nummerierten Exemplaren produziert.

Der leistungsgesteigerte V6-Bi-Turbo-Motor produziert aus einem Hubraum von 2,9 Litern 397 kW (540 PS). Die spezifische Leistung von 187 PS pro Liter Hubraum ist die beste in diesem Fahrzeugsegment. Für die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 km/h vergehen lediglich 3,6 Sekunden. Durch den umfangreichen Einsatz von ultraleichten Materialien bringt die neue Alfa Romeo Giulia GTA bis zu 100 Kilogramm weniger auf die Waage als das als Basis dienende Serienmodell Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio. Darüber hinaus wurden auch für andere Aspekte des Fahrzeugkonzeptes wie Aerodynamik, Fahrwerkabstimmung und Fahrverhalten spezifische technische Lösungen gewählt. Bei der Entwicklung der Alfa Romeo Giulia GTA kooperierten die Ingenieure mit Sauber Engineering und nutzten die Expertise von Antonio Giovinazzi und Kimi Räikkönen, den beiden Fahrern des Formel-1-Teams Alfa Romeo Racing ORLEN.


Verbrauchswerte Alfa Romeo Giulia GTA/GTAm*
2.9 V6 Bi-Turbo 397 kW (540 PS) AT8      10,8 l/100 km*      244 g/km*

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) und CO2-Emission kombiniert (g/km) nach WLTP. Für dieses Modell stehen keine offiziellen NEFZ-Werte zur Verfügung, da es entsprechend der europäischen Verordnungen ausschließlich nach WLTP homologiert worden ist. Das realitätsnähere Prüfverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) hat das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer europäischer Fahrzyklus) ersetzt und wird auch zur Ermittlung der KFZ-Steuer herangezogen.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Anne Wollek  +49 69 66988-450
anne.wollek@stellantis.com

Sonstige Inhalte

ALBEN

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN