Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

16 Jan. 2021

Die Fusion zwischen Peugeot SA („Groupe PSA“) und Fiat Chrysler Automobiles NV („FCA“) (NYSE: FCAU / MTA: FCA), die den Weg zur Gründung von Stellantis NV („Stellantis“) ebnen wird, wurde heute wirksam.

Wie bereits angekündigt, werden die Stammaktien von Stellantis am Montag, 18. Januar 2021, an der Euronext in Paris und am Mercato Telematico Azionario in Mailand sowie am Dienstag, 19. Januar 2021, an der New Yorker Börse – jeweils unter dem Symbol  "STLA" – gehandelt.

15 Jan. 2021

John Elkann, Chairman von Stellantis, und Carlos Tavares, CEO von Stellantis, läuten am Montag, dem 18. Januar, die Eröffnungsglocken der Börsen in Paris und Mailand und am Dienstag, dem 19. Januar, an der New York Stock Exchange

15 Jan. 2021

Medienhinweis: Digitale Pressekonferenz mit

Carlos Tavares, Chief Executive Officer, Stellantis

“Stellantis, ein Weltmarktführer für nachhaltige Mobilität.”

12 Jan. 2021

Die Abarth 595 Range wird mit den neuen Versionen von 595, Turismo, Competizione und Esseesse aktualisiert. Neues Innenraum-Design, neue Farben und neue Details zeigen die beiden Seelen der Marke mit dem Skorpion im Logo: Leistung und Stil.

08 Jan. 2021

Für Abarth war 2020 ein Jahr voller Erfolge: Im Rennsport gewann der Abarth 124 rally zum dritten Mal in Folge den FIA R-GT Cup – also praktisch die Gran-Turismo-Weltmeisterschaft. Die Formel-4-Meisterschaften powered by Abarth in Deutschland und Italien förderten weiter hochtalentierte junge Rennfahrer. In der italienischen Formel 4 gewann mit Gabriele Minì erstmals ein Italiener den Titel. Auch kommerziell war das Jahr 2020 erfolgreich: Der Marktanteil stieg im Vergleich zum Vorjahr um fast 50 Prozent und stellte damit einen neuen Rekord auf. Die Sondermodelle 595 Scorpioneoro und 595 Monster Energy Yamaha wurden zu 80 Prozent außerhalb des heimischen italienischen Marktes verkauft. Zusätzlich zu seinen Siegen auf den Rennstrecken holte der Abarth Digital Day einen Guinness World Record™ – für das bislang größte digitale Treffen.

03 Dez. 2020

Bei der Rallye in Monza gehen mit den beiden Italienern Andrea Mabellini und Roberto Gobbin der Führende und der Vierte im R-GT Cup für Abarth an den Start. Mabellini kommt als neuer Champion des Abarth Rally Cups in die Lombardei. Gleichzeitig wird auf der Rennstrecke von Vallelunga die letzte Runde der italienischen Formel 4 powered by Abarth ausgetragen.

30 Nov. 2020

Mabellini erreicht auch einen hervorragenden 2. Platz in der ERC2-Europameisterschaft. Im Abarth Rally Cup 2020 gewinnt Dariusz Polonski das letzte Rennen auf Gran Canaria.

26 Nov. 2020

Mit der Rally Islas Canarias geht die FIA ERC-Europameisterschaft und der Abarth Rally Cup in letzte Runde der Saison 2020. Für Andrea Mabellini ist der Start auf den Kanaren die Kür nach einer erfolgreichen Saison: Der Italiener wird am kommenden Rennwochenende von der ERC offiziell als Champion des Abarth Rally Cups ausgezeichnet.

23 Nov. 2020

Zum ersten Mal gewann ein Italiener die Formel 4 powered by Abarth in seinem Heimatland: Mit einem Sieg und zwei zweiten Plätzen bei den Rennen am vergangenen Wochenende in Imola steht Gabriele Minì als neuer Meister fest: Vor den letzten drei Läufen in Vallelunga hat er den Titel rechnerisch sicher.

20 Nov. 2020

Zum ersten Mal in bisher sieben Saisons führen drei italienische Fahrer die Gesamtwertung an: Vor den letzten beiden Rennwochenenden liegen Gabriele Minì, Francesco Pizzi und Andrea Rosso auf den ersten drei Plätzen. Einige neue junge Fahrer werden beim Imola-Rennen ihr Debüt in der italienischen Formel 4 geben.

09 Nov. 2020

Die deutsche Formel 4 war hart umkämpft und wurde erst im letzten Rennen mit Edgar als neuem Meister entschieden, Der Brite lag am Schluss nur 2 Punkte vor dem Amerikaner Jak Crawford. Rallye-Triumph am Wochenende: Bei der im Rahmen der FIA ERC Europameisterschaft ausgetragenen Rallye Ungarn feierte der Italiener Andrea Mabellini seinen dritten Sieg im diesjährigen Abarth Rally Cup.

06 Nov. 2020

In Oschersleben wird die ADAC Formel 4 powered by Abarth entschieden. Zwei junge Piloten des Van Amersfoort Racing-Teams haben noch Titelchancen – Edgar (GBR) und Crawford (USA). In Ungarn findet die vierte Runde der FIA ERC-Rallye-Europameisterschaft statt. Hier kämpfen vier Teams um den Abarth Rally Cup.

03 Nov. 2020

Am vorletzten Rennwochenende der deutschen Formel 4 gab es Siege für den Russen Lomko, den US-Amerikaner Crawford und den Franzosen Bernier. Der Titelkampf wird am kommenden Wochenende in Oschersleben zwischen Edgar und Crawford entschieden.

30 Okt. 2020

Halloween-Thrills am Steuer des neuen Abarth 595 Monster Energy Yamaha und Abarth 595 Scorpioneoro.

19 Okt. 2020

Gelungener Abarth Day für Fans der Marke mit dem Skorpion im Logo am Bilster Berg. Trotz begrenzter Teilnehmerzahl vor Ort konnte die Community online live dabei sein. Die Abarth World zeigte sich hautnah und fahraktiv. Vor Ort wurden die neuen Modelle getestet und Wettbewerbe ausgetragen, auch die Abarth Partner waren mit von der Partie.

16 Okt. 2020

Dieses Wochenende werden 42 Fahrer aus 21 verschiedenen Ländern am Steuer der Formel-4-Monoposti sitzen und versuchen, das Beste aus ihren 118 kW (160 PS) starken Motoren aus dem Hause Abarth herauszuholen: Sowohl in der ADAC Formel 4 powered by Abarth als auch in der italienischen Formel 4 findet das fünfte Rennwochenende mit den Läufen 13, 14 und 15 statt. Dabei wird die deutsche Serie auf dem österreichischen Red Bull Ring starten, zeitgleich kämpfen die Piloten der italienischen F4 in Monza um Siege und Punkte.

05 Okt. 2020

Dazu gab es auf dem Mugello Circuit zwei Siege in der italienischen Formel 4 powered by Abarth
Bei der Rallye Fafe Montelongo in Portugal, im dritten Rennen des Abarth Rally Cups, siegte der junge Italiener Andrea Mabellini. Gemeinsam mit seinem Co-Piloten Nicola Arena belegte er mit dem Abarth 124 rally zudem einen hervorragenden zweiten Platz in der ERC2-Klasse. In Mugello siegte im ersten Lauf der Italiener Andrea Rosso, den dritten entschied sein Landsmann Gabriele Minì für sich. Das zweite Rennen gewann der Brasilianer Gabriel Bortoleto. Gesamtführender bleibt Gabriele Minì.

01 Okt. 2020

Dieses Wochenende findet in Portugal die nächste Runde der FIA ERC-Rallye-Europameisterschaft statt: Die Rallye Fafe Montelongo ist zugleich auch das dritte Rennen im Abarth Rally Cup. Außerdem sind die von Motoren aus dem Hause Abarth angetriebenen Monoposti der italienischen F4 auf dem Mugello Circuit unterwegs.

28 Sep. 2020

Auf dem Traditionskurs in der Eifel gewannen der Brite Jonny Edgar und der Amerikaner Jak Crawford jeweils ein Rennen. Im dritten Lauf siegte der Russe Vladislav Lomko. In der Gesamtwertung behält der Brite Edgar den ersten Platz, gefolgt vom Amerikaner und dem Finnen Elias Seppänen.

22 Sep. 2020

Auf dem Hockenheimring boten starke junge Fahrer aus 12 Nationen eine großartige Show. Nun führt der Brite Jonny Edgar die Meisterschaftswertung vor dem Finnen Elias Seppänen und dem Amerikaner Jak Crawford an.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN