Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

10 Mai 2021

Zeitgleich mit der Kommunikationskampagne rund um die komplette Palette des neuen elektrischen Fiat 500, der ab sofort in den Versionen Limousine, Cabriolet und 3+1 erhältlich ist, startet Fiat eine Schatzsuche nach seiner neuen Ikone. Der Fiat 500 Elektro wird vier Wochen lang in der Nähe von evpass/Greenmotion Ladestationen in verschiedenen Städten der Schweiz versteckt sein. Der Wettbewerb steht allen offen, die das Auto finden und den QR-Code scannen oder die Fragen in den sozialen Medien beantworten.

06 Mai 2021

In der Schweiz ist der neue Tipo City Sport mit rassigem Design, Sicherheits- und Infotainmentsystemen am oberen Ende des Segments und einer leistungsstarken, umweltfreundlichen Motorenpalette ab sofort bestellbar. Damit wird die Produktreihe des neuen Tipo erweitert, der kürzlich komplett erneuert wurde - in Bezug auf Motoren, Stil, Versionen und Technologie - und ist in drei verschiedenen Versionen verfügbar: Life, Sport und Cross. Der neue Tipo City Sport ist ab CHF 26'890 erhältlich.

04 Mai 2021

Nach der Markteinführung der Cabrio- und Limousinen-Version ist nun der neue 500 3+1 „la Prima“ Opening Edition, die dritte und vielseitigste Version des New 500, bei den Fiat-Händlern in der Schweiz erhältlich. Als einziges Elektroauto von Fiat mit drei Karosserievarianten ist der New 500 auch in den Versionen ACTION, PASSION und ICON mit Preisen ab CHF 26'990 und zwei Leistungs- und Reichweitenstufen bestellbar.

04 Mai 2021

Stellantis und Engie EPS haben einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zu ihrem am 26. Januar 2021 angekündigten Joint-Venture gemacht. Neben der Zusammensetzung des Board of Directors steht jetzt auch der Name des neuen Unternehmens fest: Free2Move eSolutions.

04 Mai 2021

Zum 40. Jahrestag der Markteinführung des Fiat Ducato stellt Fiat Professional der internationalen Presse die erste vollelektrische Version des Ducato vor, die bereits seit  März in der Schweiz bestellbar ist. Der E-Ducato ist ideal für besonders effektive Transport-Einsätze in der Stadt und wurde in Zusammenarbeit mit Kunden geplant, um deren Anforderungen erfüllen zu können. Der E-Ducato wurde so konzipiert und gebaut, dass er bei Leistung und Betriebskosten im Einklang mit den entsprechenden Versionen mit Verbrennungsmotor steht. Dank der serienmässigen Integration von Mopar Connect sind alle fortschrittlichen Konnektivitäts-Systeme für den E-Ducato verfügbar. In Zusammenarbeit mit dem Stellantis e-Mobility-Team entstand Pro Fit by E-Ducato (kostenlos verfügbar im Web und als App im App Store und bei Google Play), die dem der Nutzer die perfekte Zusammenstellung seiner neuen Elektroflotte mit den am besten geeigneten E-Ducato-Konfigurationen zeigt.

30 Apr. 2021

Der New Compass bietet ein komplett neues Jeep-Erlebnis, mit wesentlichen Neuerungen bei allem, was europäischen Kunden besonders wichtig ist: Style, Technologie, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Funktionalität. Das Modell ist die erste Neuvorstellung von Jeep in Europa für die Stellantis Group, auch der New Compass wird wieder in Melfi, Italien, gebaut. Karosserie- und Innenraum-Design des New Compass repräsentieren neue formale Konzepte für folgende neue Jeep-Modelle – moderner, technologisch, kultiviert und mehr nach europäischem Geschmack, gleichzeitig aber authentisch Jeep. Der New Compass ist in der Schweiz bereits zu Preisen ab CHF 29'990 bestellbar. Anlässlich der offiziellen Markteinführung ist für das Wochenende des 7. und 8. Mai 2021 ein besonderes Open Doors geplant.

29 Apr. 2021

Stellantis nimmt mit einem Marktanteil von 23,6% im ersten Quartal 2021 im Bereich Pkw und leichte Nutzfahrzeuge den Spitzenplatz unter den Automobilkonzernen in Europa ein.

01 Apr. 2021

Hey Google-Sondermodelle kombinieren die Technologie von Google mit der Coolness und dem ikonischen Design der Modellfamilie Fiat 500. Einfache und innovative Lösungen zur Konnektivität erleichtern den Alltag und ergänzen den einzigartigen Stil der Fahrzeuge. „Hey Google“ ermöglicht durch die Applikation Mopar Connect und den in „My Fiat“ integrierten Google Assistenten die Interaktion mit den Sondermodellen von Fiat 500 und Fiat 500X auf intuitive Weise auch über grössere Distanzen. Mit den Fiat Sondermodellen drückt der Google Assistent erstmals einem Auto seinen Stempel auf, und zwar im exklusiven Stil des Fiat 500. Der neue Fiat 500 und 500X Hey Google können in der Schweiz bereits zu Preisen ab CHF 18'790 bzw. CHF 25'440 bestellt werden.

29 März 2021

SAVE THE DATE und EINLADUNG zur digitalen Pressekonferenz

29 März 2021

EINLADUNG zur digitalen Pressekonferenz

25 März 2021

Die ikonischen Logos GTA und GTAm zieren die Overalls von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi, die als Fahrer des Teams Alfa Romeo Racing ORLEN beim Grossen Preis von Bahrain am kommenden Wochenende starten. Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia GTAm, die leistungsstärksten Serienfahrzeuge in der Historie der Marke, sind Projekte der technischen Partnerschaft zwischen Alfa Romeo und dem Schweizer Traditionsrennstall Sauber. Beide Sondermodelle erinnern an die Alfa Romeo Giulia GTA von 1965.

22 März 2021

Die Fabrik in Polen erreicht einen neuen Produktionsrekord – kein Modell wurde hier in grösserer Stückzahl gefertigt. Das Jubiläumsmodell ist ein Fiat 500 Hybrid mit effizientem, kompaktem und leichtem Mild-Hybrid-Antrieb. 2020 wurden insgesamt 110.000 Hybrid-Versionen von Fiat 500, Fiat Panda und Lancia Ypsilon verkauft, was die Modelle zu Marktführern im Segment der Hybrid-Stadtautos macht.

16 März 2021

Stellantis ist der erste Automobilhersteller, der Kunden mit einem speziellen Prämiensystem für umweltschonendes Verhalten belohnt. Projekt wurde vom Green-Tech-Startup KIRI Technologies exklusiv für e-Mobility by Stellantis entwickelt. Fahrer des neuen Fiat 500 können KIRI-Coins sammeln, eine von verschiedenen Online-Marktplätzen akzeptierte Kryptowährung. Die Fiat App kann zur Überprüfung des KIRICoin-Kontostandes und zur Kontrolle des persönlichen Fahrstils mittels eco:Score genutzt werden. Fahrer mit dem besten eco:Score erhalten exklusive Belohnungen wie Gutscheine von Amazon, Apple, Netflix, Spotify oder Zalando.

12 März 2021

Die Fiat Professional Händler in der Schweiz können jetzt Bestellungen für den neuen E-Ducato entgegennehmen. Der E-Ducato verspricht Kontinuität beim Technologiewechsel, mit ähnlicher Leistung und vergleichbaren Kosten sowie eine Vielfalt von zehn Modell-Versionen für jeden Bedarf: Transporter von zehn bis 17 Kubikmeter Laderaum, Kabine mit Fahrgestell in vier verschiedenen Längen sowie Personentransporter. Der neue E-Ducato besitzt das grösste Ladevolumen aller batterieelektrischen Kleintransporter von zehn bis 17 Kubikmetern und einer Nutzlast von bis zu 1.910 Kilogramm. Zudem verfügt er über eine modulare Auswahl an Batterien mit Reichweiten von bis zu 235 beziehungsweise 371 Kilometer im Stadt-Zyklus nach WLTP sowie zwei verschiedene Wechselstrom-Ladegeräte die bei Markteinführung, mit Gleichstrom-Schnelllader als Option erhältlich sind. Die App ‚Pro Fit by E-Ducato‘ ist verfügbar für die ideale Konfiguration des E-Ducato basierend auf realen Nutzungsdaten, um jeden spezifischen Bedarf bestmöglich zu erfüllen. Zum Markt-Start sind die ersten fünf planmässigen Fahrzeug-Wartungen innerhalb von 60 Monaten nach dem Kauf sowie fünf Jahre Fahrzeug-Garantie inklusive. Viele Vorteile sind im Preis inbegriffen: Vans ab CHF 61‘100 für die 3,5 t-Version mit mittlerem Radstand (10 m3 Ladevolumen) und Kastenwagen ab CHF 61‘300 mit der 3,5 t-Version mit mittlerem Radstand. Das Angebot reicht bis zu 4,25 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

11 März 2021

Mit der heutigen Premiere von Jeep® Wagoneer und Grand Wagoneer für das Modelljahr 2022 kehren zwei legendäre Modellnamen zurück an die Spitze der Marke Jeep, was nichts weniger bedeutet als die Wiedergeburt einer amerikanischen Legende, des ersten modernen SUVs.

08 März 2021

Alfa Romeo steht für eine Marke, die eine lange bis ins Jahr 1910 zurückreichende Geschichte im Rennsport aufweist und bis heute in der Formel 1 präsent ist. Während der letzten Jahrzehnte haben viele Alfa-Romeo-Fahrer unauslöschliche Spuren im Sport hinterlassen. Zur Feier des Internationalen Frauentages widmet Alfa Romeo heute seinen weiblichen Rennfahrern eine entsprechende Hommage.

05 März 2021

Alfa Romeo gibt einen Überblick über die neue globale Organisationsstruktur. 

26 Feb. 2021

Die Klassiker-Abteilung der Marken Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth führt seit fünf Jahren Restaurierungen und Zertifizierungen von Oldtimern durch. Eine Erweiterung ist nun in Italien angelaufen. Die neuen „Heritage Points“ von FCA Motor Village Rom und FCA Motor Village Palermo ergänzen das bestehende Angebot der „Heritage Gallery“ in der FCA Motor Village Mirafiori (Turin) und dem Servicepunkt in der FCA Motor Village Arese (Mailand), der in Nachbarschaft des Werksmuseums von Alfa Romeo beheimatet ist. Die Initiative wird in Zukunft auch auf andere europäische Länder ausgeweitet.

22 Feb. 2021

Das Team präsentiert den Rennwagen für die Formel-1-Saison 2021 in der polnischen Hauptstadt Warschau. Die Partnerschaft zwischen Alfa Romeo und dem Schweizer Traditionsrennstall Sauber geht weiter über den Motorsport hinaus.

19 Feb. 2021

Gabriele Minì wird am 20. März, am Tag vor dem Geburtstag des unvergesslichen Ayrton Senna, gerade mal 16 Jahre jung. Doch der Teenager ist schon jetzt mit Leib und Seele ein professioneller Rennfahrer. Die Leidenschaft in seiner Stimme, wenn er über Motorsport spricht, ist spürbar.