Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

12 Apr. 2011

PEUGEOT AUF DER AUTO SHANGAI 2011

Peugeot 508 auf der Auto Shanghai als Vorpremiere für China Markteinführung in China ist Meilenstein für den weltweiten Siegeszug des 508 508 als Schlüsselprodukt für das Image von Peugeot in China

PEUGEOT AUF DER AUTO SHANGAI 2011

Vom 21. bis 28. April findet die Auto Shanghai 2011 statt, wobei die Medientage für 19. und 20. April anberaumt sind. Die Automesse in China ist für den französischen Hersteller von ganz besonderer Bedeutung. So wird die Löwenmarke in den kommenden Jahren mit der Einführung von mindestens einem neuen Produkt pro Jahr seine Präsenz auf dem weltgrößten Automobilmarkt deutlich ausbauen.

Der Peugeot 508 für China

So lanciert - knapp zwei Monate nach der erfolgreichen Markteinführung in Europa - hier Peugeot den 508 als Vorpremiere, adaptiert für den chinesischen Markt. Der Verkaufsstart des 508 in China ist in zweierlei Hinsicht von großer Bedeutung:

Jede zweite 508 Limousine – bzw. jeder dritte 508 – wird in China produziert und verkauft werden. In einem vollen Produktionsjahr sind im Reich der Mitte 65.000 Einheiten geplant; So wird der Peugeot 508 neben der vor kurzem erfolgten Einführung des 3008 und dem bevorstehenden Start des RCZ am 20. Mai 2011 seinen Teil zur Expansion der Marke in China beitragen.

Das Modellangebot, das mit dem 207 mit Fließ- und Stufenheck, 207 CC, 308 CC und SW, 408, 3008, und demnächst auch dem RCZ in China bereits neun Fahrzeuge umfasst, wird durch den 508 nach oben abgerundet. Im Jahr 2011 beabsichtigt Peugeot in China 200.000 Fahrzeuge zu verkaufen.

Neues Concept-Car „100 % designed in China“

Zum ersten Mal präsentiert Peugeot als Weltpremiere ein Concept-Car, das komplett vom Peugeot Design-Studio im China Tech Center in Shanghai geplant und konstruiert wurde. Das Crossover-Concept-Car der Premiumklasse mit Benzin-Hybridantrieb und Allradfunktion leistet einen wertvollen Beitrag zur Integration von Peugeot in China. Es symbolisiert die Strategie der Marke, ihre Baureihen auch weiterhin durch Fahrzeuge zu ergänzen, die auf dem chinesischen Markt zu den zukunftsträchtigsten und rentabelsten Segmenten zählen. So trägt Peugeot zur Einführung von Fahrzeugtechnologien bei, die dem weltgrößten Automobilmarkt zu nachhaltiger Mobilität verhelfen.

Die Peugeot-Highlights auf der Auto Shanghai 2011 präsentiert Peugeot Generaldirektor Vincent Rambaud bei einer Pressekonferenz am Dienstag, den 19. April 2011, um 10:00 Uhr (Ortszeit).

Weitere Inhalte

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN