Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

06 Sep. 2010

DER PEUGEOT iOn
10 % real, 100 % elektrisch

Es wurde sehnsüchtig erwartet und viel beschworen - nun ist das erste echte, 100-prozentige Elektroauto der neuen Generation endlich Wirklichkeit

DER PEUGEOT iOn<br />10 % real, 100 % elektrisch

i0n: 100 % real, 100 % elektrisch

Durch das Umweltbewusstsein von Regierungen, Behörden und Bürgern und dank innovativer Speichertechnologien bieten sich für Elektrofahrzeuge heutzutage völlig neue Chancen, in städtischen Ballungsräumen nach und nach immer stärker präsent zu sein.

Als weltweiter Vorreiter der Elektromobilität – dank des großen Erfolgs des Peugeot 106 Électric – schlägt Peugeot heute mit der Markteinführung des i0n als erstem 100-prozentigem Elektrofahrzeug der neuesten Generation in Großserie ein weiteres Kapitel in der Emissionsreduzierung auf.


Ein neues urbanes Fahrerlebnis: emissionsfrei, geräuschlos, praktisch, agil...

Der i0n ist für städtische Ballungsräume konzipiert und richtet sich vorwiegend an Behörden und Unternehmen, aber auch an Privatkunden.

Zu den Vorzügen dieses Stadtmobils zählen ein trotz kompakter Bauweise geräumiger Innenraum, enorme Wendigkeit, ein hohes Sicherheitsniveau sowie viel Komfort durch die umfangreiche Ausstattung. Dazu kommen die Vorteile des Elektroantriebs ohne Geräuschemissionen, ohne Schadstoff- und CO2-Emissionen sowie die intuitive Bedienbarkeit.

Eine Fahrt mit dem i0n bringt ein völlig neues Fahrerlebnis ohne störende Motorgeräusche oder Vibrationen aus dem Antriebsstrang, sowie ruckfreie Fortbewegung ohne Schaltvorgänge. Das sofort abrufbare maximale Drehmoment ermöglicht kräftige, lineare Beschleunigungsvorgänge und somit ein müheloses Einfädeln in den fließenden Verkehr.

Große Reichweite

Durch das effiziente Energiemanagement der Lithium-Ionen-Batterie und die optimierte Rückgewinnung von Schub- und Bremsenergie erreicht das Fahrzeug nach EU-Testzyklus eine Reichweite von 150 Kilometern. Berücksichtigt man, dass sich 90 % der täglichen Fahrten auf weniger als 60 Kilometer belaufen, ist dies für den Alltag völlig ausreichend.

An einer normalen 220 Volt-Steckdose kann die Batterie innerhalb von sechs Stunden komplett aufgeladen werden. An einer speziellen Schnellladestation (380 V) lässt sie sich innerhalb von 15 Minuten zu 50 % bzw. in 30 Minuten zu 80 % laden. Da ein Fahrzeug im Stadtverkehr und im stadtnahen Einsatz 90 % der Zeit steht, ist die Ladezeit des iOn mit den Gewohnheiten der Nutzer absolut kompatibel.

Unschlagbar niedrige Betriebskosten

Mit Betriebskosten von zwischen 1,50 Euro und 2 Euro pro 100 Kilometer ist der i0n unabhängig von der Lademethode äußerst günstig. Ein Aufladen über Nacht bzw. zu günstigeren Tarifzeiten senkt die Kosten noch weiter und optimiert die Kraftwerksauslastung bei den Stromversorgern.

Keine Kompromisse bei der Sicherheit

Der i0n hat den gleichen Sicherheitsanspruch wie jedes andere moderne Fahrzeug. So bietet er serienmäßig sechs Airbags, ESP, elektronischem Bremskraftverteiler, einen Notbremsassistenten sowie eine stabile Karosseriestruktur. Bei der Konzeption lag ein wichtiger Schwerpunkt auf der Sicherheit und Lebensdauer sämtlicher elektrischer Antriebskomponenten.

So wurden die einzelnen Batteriezellen als steifes, absolut dichtes Paket in crashsicherer Position unter dem Bodenblech platziert. Der auf diese Weise abgesenkte Schwerpunkt trägt zur fahrdynamischen Ausgewogenheit des Fahrzeugs bei.

Die Ladevorgänge der Batterie an der abgesicherten Schnellladestation oder an einer normalen Steckdose über ein Ladekabel werden durch das Systemmanagement des Fahrzeugs automatisch gesteuert.

Praktische Services

Neben dem Elektroantrieb der neuesten Generation verfügt der i0n zudem über hochmoderne Telematikoptionen für die Dienste von Peugeot Connect.

Die Nutzung von Peugeot Connect* einschließlich Peugeot Connect SOS und Peugeot Connect Assistance ohne zeitliche Einschränkung ist beim i0n serienmäßig. Bei Auslösen eines Sicherheitselements oder manuell über den SOS-Knopf werden die Fahrzeuginsassen umgehend mit einer Notrufnummer verbunden. Bei „Peugeot Connect Assistance“ erfolgt bei Betätigung der Taste mit dem Löwensymbol ebenfalls eine Verbindung mit der Notrufstelle. Durch die präzise automatische Lokalisierung des Fahrzeugs gelangen Rettungskräfte und Pannenhilfsdienste noch schneller an den Unglücksort.

Gegen eine monatliche Gebühr sind außerdem verfügbar:

- Peugeot Connect Fleet*: Hier können regelmäßig Informationen wie der Batterieladezustand, die verbleibende Reichweite, der Kilometerstand oder die Kilometerzahl bis zur nächsten Wartung an eine Betriebszentrale übermittelt werden – besonders praktisch für das Flottenmanagement.

- Electric Driving*: Damit können über Smartphone oder PC der Batterieladestand sowie die verbleibende Reichweite des Fahrzeuges abgerufen werden.

* Verfügbarkeit für Österreich noch offen

Komfortable Serienausstattung

Zur umfangreichen Serienausstattung des Peugeot i0n zählen: Alufelgen, Servolenkung, Nebelscheinwerfer, Scheinwerferautomatik, Tagfahrlicht, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Bordcomputer, Klimaanlage, MP3-fähiges CD-Autoradio mit Bluetooth und USB-Anschluss, elektrische Fensterheber vorne und hinten, höhenverstellbarer Fahrersitz, in der Neigung verstellbare und umklappbare Fondsitzlehnen und vieles mehr.

Mit nur einer Ausstattungsstufe und zwei Interieurvarianten ist das Angebot für den i0n besonders transparent.

Optional oder als Zubehör sind außerdem verfügbar*:

- ein „Kälte-Paket“ mit beheizbarem Fahrersitz und beheizbaren Außenspiegeln;

- ein Umbausatz zum zweisitzigen Gewerbefahrzeug mit ca.1,1 m3 Ladevolumen;

- ein mobiles Navigationssystem auch für andere Fortbewegungsarten (per Fahrrad, zu

Fuß, usw.) auf dem Armaturenbrett

- Empfang von Verkehrsinfos,

- Aktualisierung des Kartenmaterials mit verzeichneten Ladestationen,

- Suche nach Informationen in unterschiedlichen Kategorien.


All-Inclusive-Paket**

Beim Verkauf des i0n in Frankreich setzt Peugeot auf ein komplettes Mobilitätspaket* über 5 Jahre, mit dem Ziel eines Leasing-Preises von unter 500 Euro pro Monat. Darin enthalten sind die Kosten für das komplette Fahrzeug (mit fünf Jahren Garantie auf Batterie und Elektroantrieb), die Wartung über vier Jahre oder 50.000 Kilometer, einer besonderen Assistance für die elektrischen Komponenten, die Dienste von Peugeot Connect und die Teilnahme am Mobilitätsprogramm „Mu by Peugeot“.


Reges Kundeninteresse

Behörden und Regierungen fördern die neue Technologie durch Kaufanreize und die Einrichtung von Ladestationen. Gleichzeitig sind die Behörden auch potenzielle Kunden für ihre eigenen Fahrzeugflotten und neue Carsharing-Projekte in vielen Großstädten.

Bis heute hat Peugeot 15 Absichtserklärungen mit interessierten Mobilitätsdienstleistern, Energieversorgern, Leasingfirmen und Carsharing-Unternehmen in mehreren europäischen Ländern unterzeichnet.

Die zahlreichen Kundenkontakte über die i0n-Internetseite signalisieren gleichzeitig reges Interesse von Privatkunden für dieses vollelektrische Fahrzeug, da sie Peugeot als Hersteller mit hohem Sicherheitsanspruch vertrauen.

* Verfügbarkeit für Österreich noch offen

** gilt für den französischen Markt; für andere Länder in Vorbereitung

Auch im Rahmen von „Mu by Peugeot“ – dem innovativen Dienstleistungs- und Mobilitätsangebot der Löwenmarke – kann der i0n künftig angemietet werden, wenn man dieses neue urbane Fahrerlebnis einmal ausprobieren möchte oder sich für einen kurzzeitigen Mobilitätsbedarf bewusst für ein emissionsfreies Fahrzeug entscheidet.

Weitere Inhalte

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN