Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

06 Juli 2021

Die Löwenmarke hat den neuen PEUGEOT 9X8 vorgestellt: einen Hypercar-Herausforderer der neuesten Generation, der im Jahr 2022 sein Wettbewerbsdebüt in der FIA World Endurance Championship (FIA WEC) geben wird. Angetrieben von einem Hybridantrieb, der über einen Allradantrieb verfügt, passt dieser besonders effiziente Prototyp zur Neo-Performance-Strategie von PEUGEOT. Diese ist darauf ausgerichtet, dass sowohl die Serien- als auch die Rennfahrzeuge eine nachhaltige Leistung zeigen. Die Arbeit der Ingenieurteams von PEUGEOT Sport und PEUGEOT Design verzahnte sich, um den PEUGEOT 9X8 zu entwickeln. Mit fließenden Linien, ohne Heckflügel und der starken Markenidentität, die er ausstrahlt, läutet er eine neue Generation des Motorsports ein. Die innovativen technischen Lösungen und seine katzenhafte Linienführung sind unverkennbare Merkmale von PEUGEOT.

08 Juni 2021

Das Comeback von PEUGEOT in der Langstrecken-Weltmeisterschaft FIA World Endurance Championship (FIA WEC) und beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans wirft seine Schatten voraus. Mikkel JENSEN ist ein in Österreich lebender Pilot und Teil des siebenköpfigen Fahreraufgebots von PEUGEOT für 2022. Als ersten Vorgeschmack auf seine künftige Aufgabe als Fahrer des PEUGEOT Hypercars übergab ihm der PEUGEOT Partner AUTOLAND TIROL in Innsbruck seinen neuen Dienstwagen: einen 508 PEUGEOT Sport Engineered.

22 Apr. 2021

Die neuen 508 PEUGEOT SPORT ENGINEERED sind bei den Händlerpartnern eingetroffen und die PEUGEOT WEC-Fahrer gehören zu den ersten Fahrern. Loïc Duval, Kevin Magnussen, Paul Di Resta, Mikkel Jensen, Gustavo Menezes und James Rossiter haben den 508 PEUGEOT SPORT ENGINEERED für ihre Fahrten im Alltag gewählt, weil er ein einzigartiges Fahrerlebnis und Fahrgefühl bietet.

08 Feb. 2021

Sieben Fahrer aus sechs Nationen Einschlägige internationale Erfahrungen im Bereich der Langstreckenrennen Fahrer beteiligen sich aktiv an der Entwicklung des neuen Hypercars LMH von PEUGEOT Sport Die Pläne der Löwenmarke für das Comeback im Bereich der FIA WEC Langstreckenrennen nehmen weiter Gestalt an: So hat PEUGEOT Sport jetzt die Namen der sieben Fahrer bekanntgeben, die für das Team bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft FIA World Endurance Championship (FIA WEC) und beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans an den Start gehen. Zuvor hatte die PEUGEOT Sport bereits erste Grafiken des kommenden Hypercar-Prototyps veröffentlicht und Details des LMH-Antriebsstrangs enthüllt.

14 Dez. 2020

Hypercar LMH von PEUGEOT Sport: PEUGEOT HYBRID4 500KW Langjährige Partnerschaft: PEUGEOT Sport und TOTAL entwickeln technische Basis für Hybridtechnologie zur FIA WORLD ENDURANCE CHAMPIONSHIP (FIA WEC) Innovatives Batteriekonzept für lange Haltbarkeit und konstante Leistung PEUGEOT Sport und der Mobilitätspartner TOTAL stellen die wichtigsten technischen Merkmale des Antriebsstrangs ihres Hypercar LMH – PEUGEOT HYBRID4 500KW – für die FIA WORLD ENDURANCE CHAMPIONSHIP (FIA WEC) vor. Die jeweiligen Teams haben ihre Erfahrung und ihr Fachwissen in den Bereichen Hybridisierung und Weltklasse-Motorsport gebündelt, um den Antriebsstrang des PEUGEOT HYBRID4 500KW gemäß den neuen FIA WEC-Vorschriften zu entwickeln.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN