Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

12 Jän. 2022

DS 9 E-TENSE 250: PREMIUM-LIMOUSINE MIT MEHR LEISTUNG UND REICHWEITE AB SOFORT BESTELLBAR

Leistungsstarker Plug-In-Hybrid: 200-PS-Benzinmotor in Kombination mit 110-PS-Elektromotor Neue 15,6-kWh-Batterie: Reichweite im Null-Emissions-Modus bis zu 67 Kilometer im WLTP-Zyklus, CO2-Emissionen von 26 g/km Einstiegspreis ab 55.650 Euro inkl. MWSt. für den DS 9 E-TENSE 250 Performance Line + Die NoVA beträgt Null Prozent Drei Motorisierungen für den DS 9 in Österreich erhältlich: E-TENSE 225, E-TENSE 250 und E-TENSE 4x4 360

DS 9 E-TENSE 250: PREMIUM-LIMOUSINE MIT MEHR LEISTUNG UND REICHWEITE AB SOFORT BESTELLBAR
  • Leistungsstarker Plug-In-Hybrid: 200-PS-Benzinmotor in Kombination mit 110-PS-Elektromotor
  • Neue 15,6-kWh-Batterie: Reichweite im Null-Emissions-Modus bis zu 67 Kilometer im WLTP-Zyklus, CO2-Emissionen von 26 g/km
  • Einstiegspreis ab 55.650 Euro inkl. MWSt. für den DS 9 E-TENSE 250 Performance Line +
  • Die NoVA beträgt Null Prozent
  • Drei Motorisierungen für den DS 9 in Österreich erhältlich: E-TENSE 225, E-TENSE 250 und E-TENSE 4x4 360
     

Seit der Gründung der Marke im Jahr 2014 verfolgt DS Automobiles eine konsequente Elektrifizierungsstrategie und setzt die Energiewende nun mit der Einführung eines neuen Plug-in-Hybridantriebs für den DS 9 fort.

Der DS 9 E-TENSE 250 verfügt über einen 4-Zylinder-PureTech-Benzinmotor mit 147 kW / 200 PS, der mit einem 80 kW / 110 PS starken Elektromotor kombiniert ist. Eine neue Batterie mit einer Gesamtkapazität von 15,6 kWh ermöglicht eine Reichweite von bis zu 67 Kilometern im WLTP-Zyklus. Mit dem serienmäßigen 7,4-kW-On-Board-Charger erfolgt eine Aufladung von 0 auf 100% in 2 Stunden 23 Minuten.

Die CO2-Emissionen betragen lediglich 26 g/km bei einem zertifizierten Benzinverbrauch von 1,1 l/100 km im WLTP-Zyklus.

Die Höchstgeschwindigkeit des DS 9 E-TENSE 250 ist elektronisch auf 240 km/h begrenzt, mit der Möglichkeit, 135 km/h im reinen Elektroantrieb zu erreichen.

Für Unternehmen ergeben sich folgende Vorteile:

  • Ein Kauf wird mit der Elektromobilitätsförderung unterstützt.
  • Bei Kauf fällt aufgrund der niedrigen CO2-Werte keine NoVA an.
  • Dienstwagenfahrer profitieren vom ermäßigten Sachbezugssatz.

Die Preise für den DS 9 E-TENSE 250 starten in Österreich bei 55.650 Euro für die sportlichere Ausstattungsvariante Performance Line + und bei 56.900 Euro für die elegante Rivoli + Version.
 

Neben dem leistungsstarken Antrieb zeichnet sich der DS 9 durch die Verwendung edelster Materialien und besonderen Komfort aus. Der DS 9 Performance Line + verfügt über ein Interieur aus schwarzem Alcantara®, das Dynamik und Eleganz ausstrahlt. Die Karosserie zieren verchromte DS Performance Line Embleme an den Vordertüren, DS Wings und eine Chromleiste am Kofferraum. Auf dem schwarz glänzenden Kühlergrill befindet sich das DS Performance Line Logo. Die schwarzen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen München sind mit einer karminroten Radkappe veredelt.

Die schwarzen Alcantara®-/Kunstledersitze mit karminroten und goldenen Ziernähten spiegeln sich auf Mittelkonsole und Armaturenbrett wider, die ebenfalls mit Alcantara® bezogen sind und den Fahrer in eine ruhige Umgebung eintauchen lassen. In Kristallglas eingefasste Bedienelementen unter dem zentralen Bildschirm unterstreichen die Raffinesse bis ins kleinste Detail. Das Multifunktionslenkrad besteht aus perforiertem Vollnarbenleder und verfügt über einen Airbag, der mit Leder und Nähten in Karmin und Gold verziert ist.

Inspiriert vom Pariser Tuilerienviertel, kombiniert der DS 9 Rivoli + hochwertige Materialien mit Diamantdesign. Es werden drei verschiedene Innenausstattungen angeboten: Leder Basaltschwarz (Dekorelemente aus Nappaleder in Basaltschwarz mit Diamant-Finish), Opéra Basaltschwarz (Armaturenbrett mit Bezug aus Nappaleder in Basaltschwarz, Dachhimmel und Hutablage aus schwarzem Alcantara®) und Opéra Rubi-Rot (Armaturenbrett mit Bezug aus Nappaleder in Rubi-Rot, Dachhimmel und Hutablage aus schwarzem Alcantara®).

Die Opéra Eleganz wird durch die Verwendung von Nappaleder auf den Sitzen vorne und hinten, der Mittelkonsole, den Türverkleidungen und auf dem Armaturenbrett verdeutlicht. Die hochwertige Mittelarmlehne im Fond und die verstellbaren Lounge-Kopfstützen vervollständigen den Komfort der Rücksitze.

Die Qualität der Materialien stimuliert die Sinne mit einem Lenkrad aus Vollnarbenleder, dem Schalthebelknauf aus Glattleder, den mit Leder überzogenen Haltegriffen, Aluminiumakzenten an den Pedalen und der Mittelkonsole, dem Dachhimmel, der Sonnenblende und der Hutablage aus Alcantara® mit von der Haute Couture inspirierten Perlenstickereien.

Die Ingenieure und Designer von DS Automobiles haben den DS 9 auf ein neues Level in puncto Akustikkomfort gehoben. Die Scheiben aus Verbundsicherheitsglas und die besondere Karosserie dämpfen die Außengeräusche und minimieren Vibrationen. DS Automobiles hat in Partnerschaft mit dem französischen Marktführer FOCAL Electra® ein hochwertiges Hi-Fi Premium-Audiosystem entwickelt. Bis zu 14 Lautsprecher sind sorgfältig im Innenraum verteilt. Durch die detailgetreue, räumliche Wiedergabe tauchen die Insassen in eine hochwertige Klangwelt ein.
 

Der DS 9 verfügt über zahlreiche Spitzentechnologien, die auch Ausdruck der Markenidentität der Modellpalette von DS Automobiles sind.

DS ACTIVE SCAN SUSPENSION: Die aktive Federung ist in der Lage, durch kontinuierliche Dämpfersteuerung Straßenunebenheiten zu erkennen und ihnen vorzugreifen. Gemeinsam mit Neigungssensoren und Beschleunigungsmessern analysiert eine Kamera die Straßenbeschaffenheit. Die Daten werden in Echtzeit an einen Rechner übermittelt, der jedes einzelne Rad unabhängig ansteuert. Die DS Federung des 21. Jahrhunderts vereint den einzigartigen Komfort einer eindrucksvollen Limousine mit der hohen Fahrdynamik eines Gran Turismo Coupés.

DS DRIVE ASSIST ebnet den Weg zum halbautonomen Fahren (Stufe 2). Mithilfe von Sensoren und einer Kamera passt sich der DS 9 an die Verkehrsbedingungen an. Das System hält automatisch die Spur sowie die Geschwindigkeit bis zu 180 km/h (je nach Land) und behält – wenn notwendig bis zum Stillstand – den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug bei.

Der adaptive Geschwindigkeitsregler ist an das Start-Stopp-System gekoppelt. Die Funktion ist insbesondere bei dichtem Verkehr nützlich: Steht der DS 9 weniger als drei Sekunden, fährt das Fahrzeug automatisch wieder an. Falls nicht, genügt ein Knopfdruck oder ein Tritt auf das Gaspedal, um den DS 9 wieder in Bewegung zu setzen.

Eine Kamera erkennt durchgezogene und unterbrochene Fahrbahnmarkierungen. Überfährt der DS 9 ohne aktivierten Blinker eine Fahrbahnmarkierung, reagiert der aktive Spurassistent mit einer progressiven Gegenlenkbewegung, um das Fahrzeug in seiner ursprünglichen Spur zu halten. Der Fahrer kann diese Lenkkorrektur überstimmen, indem er das Lenkrad festhält. Mit dem Setzen des Blinkers wird die Lenkkorrektur abgebrochen. Der Fahrer kann das System ab einer Geschwindigkeit von 30 km/h aktivieren; dieses ist dann im Geschwindigkeitsbereich von 0 bis 180 km/h betriebsbereit.

Mit DS PARK PILOT wird das Einparken leichter. Fährt DS PARK PILOT an einer Parklücke vorbei, erkennt das System bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h, ob der Parkplatz für die Abmessungen des DS 9 geeignet ist. Der Fahrer bestätigt auf dem Touchscreen, ob und wie er (Längs- oder Querparklücke) parken möchte. Anschließend genügt die Betätigung des „Park“-Knopfes. Er muss weder Gas geben noch bremsen oder schalten.

Auf langen Fahrten sind schlechte Sicht oder mangelnde Aufmerksamkeit oft gleichbedeutend mit Gefahr. Um das Fahren sicherer zu machen, vereint DS SAFETY sieben wichtige Funktionen, darunter DS NIGHT VISION, DS DRIVER ATTENTION MONITORING und DS ACTIVE LED VISION.

DS NIGHT VISION überzeugt durch bessere Nachtsicht. Die Infrarot-Kamera, die vorn im Kühlergrill eingebaut ist, erkennt Fußgänger und Tiere, die sich in einer Entfernung von bis zu 100 Metern im Bereich vor dem Fahrzeug befinden. Der Fahrer sieht im Display des Kombiinstruments die Umgebung vor dem Fahrzeug. Menschen und Tiere werden durch gelbe, dann rote Markierungen farbig hervorgehoben. Sie helfen dem Fahrer, schneller zu reagieren.

DS DRIVER ATTENTION MONITORING: Die Technologie hilft, Anzeichen von Ermüdung und Unaufmerksamkeit des Fahrers zu erkennen. Eine Infrarotkamera, die über dem Lenkrad eingebaut ist, überwacht drei Parameter: Augen (Lidschlag), Gesicht (Blickrichtung) und Kopfbewegungen sowie Fahrzeugspur (Spurwechsel oder Lenkbewegungen des Fahrers). Sobald DS DRIVER ATTENTION MONITORING Lenk- und Verhaltensmuster entdeckt, die bei Ermüdung häufig auftreten, warnt das System den Fahrer optisch und akustisch auf dem zentralen Bildschirm, tags wie nachts.

Dank der Technologie DS ACTIVE LED VISION ist das Licht sowohl einzigartig schön als auch leistungsstark. Bei Nacht passt sich der Lichtstrahl in Weite und Breite an Straßenbedingungen und Fahrzeuggeschwindigkeit an. Fünf Lichteinstellungen sind verfügbar: Parking, Town Beam (fährt der DS 9 länger als fünf Sekunden, werden die Seiten ausgeleuchtet), Country Beam (fährt der DS 9 schneller als 50 km/h, wird die Umgebung vor dem Fahrzeug stärker ausgeleuchtet), Motorway Beam (fährt der DS 9 schneller als 110 km/h, leuchten die LED-Module noch stärker) und Adverse Weather (bei angeschaltetem Scheibenwischer leuchten die entsprechenden Module stärker; dafür leuchtet der Hauptscheinwerfer weniger). Die Lichteinstellungen „mitlenkende Scheinwerfer“ und High Beam (wird der Fernlichtassistent aktiviert, leuchtet der Lichtstrahl am stärksten in Weite und Breite) runden das Angebot ab. Die Technologie steigert die Sicherheit des Fahrers und der Passagiere.


LINKS

www.dsautomobiles.at
www.facebook.com/AustriaDS
https://twitter.com/DS_Official
https://twitter.com/DS_Performance
www.dstecheetah.com
https://twitter.com/DSTECHEETAH

Passwortfreie Presseseite:
https://www.media.stellantis.com/at-de/ds
 

KONTAKT

DS Automobiles in Österreich
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Communication Stellantis Austria
Tel.: 0676-83 494 300
christoph.stummvoll@stellantis.com
Twitter: @chstummvoll
 

Über DS Automobiles

DS Automobiles wurde 2015 in Paris gegründet und lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wiederaufleben. Die Marke ist inspiriert vom Pariser Savoir-faire und verkörpert die von der DS aus dem Jahr 1955 geerbten Werte Innovation und Individualität. Nach der Fusion von PSA und FCA 2021 ist DS Automobiles eine der Premiummarken im neu gegründeten Konzern Stellantis.

Die Modelle der zweiten Generation der Marke DS wurden für Kunden entwickelt, die sich individuell ausdrücken möchten und für neue Technologien begeistern. Sie verbinden Raffinesse mit Spitzentechnologien. Seit 2018 wurden vier eigenständige Modelle eingeführt: DS 7 CROSSBACK (2018), DS 3 CROSSBACK (2019), DS 9 (2021/1) und DS 4 (2021/2). Seit 2020 sind alle Modelle elektrifiziert erhältlich. Ab 2024 wird die die junge Premiummarke nur noch vollelektrische Modelle auf den Markt bringen. Ab 2025 werden keine reinen Verbrenner mehr angeboten.

Alle elektrifizierten Modelle profitieren vom Know-how der Marke DS in puncto Elektromobilität. DS Automobiles kann dabei auf seine jahrelange Entwicklungsarbeit als Konstrukteur in der Formel E zurückgreifen. In den Saisons 2018/2019 und 2019/2020 unterstrichen jeweils der Titel in Fahrer- und Teamwertung die Vorreiterrolle von DS Automobiles.

Für ihre anspruchsvollen Kunden hat DS Automobiles das Programm „Only You, ein DS Erlebnis“ geschaffen, das einen exklusiven Service für ein einzigartiges Markenerlebnis bietet.

Die Marke DS ist in 41 Ländern vertreten und hat weltweit ein exklusives Vertriebsnetz aufgebaut, das aus über 400 DS Stores und DS Salons besteht und ständig weiterentwickelt wird.

Alle Neuigkeiten zu DS Automobiles finden Sie auf www.dsautomobiles.at

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN