Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

25 Nov. 2021

  • DS Automobiles und Techeetah haben das neue Design des DS E-TENSE FE21 vorgestellt, der in der achten Saison der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft an den Start gehen wird.
  • Der zweimalige Champion Jean-Eric Vergne (Saison 4/5) und der Champion der sechsten Saison, António Félix da Costa, bleiben die Werksfahrer von DS Techeetah.
  • Die Präsentation des Rennwagens erfolgte vor den offiziellen Vorsaisontests, die vom 29. November bis 2. Dezember in Valencia stattfinden.

11 Nov. 2021

  • Stattlich: DS 7 Crossback Élysée ab sofort in der Fahrzeugflotte des französischen Staatspräsidenten
  • Einzigartig: Design basiert auf DS 7 Crossback E-Tense 4x4 300 mit zusätzlich verbauter Panzerung, verlängertem Chassis und Sonderausstattung
  • Traditionell: DS 7 Crossback Élysée reiht sich in eine lange Reihe von DS Modellen ein, die für französische Staatspräsidenten entwickelt wurden

02 Nov. 2021

Per 2. November übernimmt Grégory HARDOUIN (34) die Direktion der Marke. DS AUTOMOBILES, eine der Premium-Marken im Stellantis Konzern, erhält in Österreich damit eine neue Führung. DS AUTOMOBILES ist mit neun Standorten auf dem österreichischen Markt präsent, davon drei Neuwagenhandelsstandorte in Wien, Wels und Graz.

31 Aug. 2021

Elektrisiert: DS Automobiles wird zu 100% elektrisch Meilenstein: Ab 2024 werden neue Modelle ausschließlich als 100% batterieelektrische Modelle auf den Markt gebracht Vorfreude: DS 4 bekommt im Jahr 2024 einen rein batterieelektrischen Antrieb Vorreiter: DS Automobiles führt als erste Marke im Konzern ein 100% elektrisches Modell auf der STLA MEDIUM Plattform ein (Reichweite bis 700 Kilometer) DS Automobiles steht seit Markengründung 2015 für den „Spirit of Avant-Garde“. Damit unterstreicht die Marke den Anspruch, mutig nach vorne zu blicken und eine Vorreiterstellung einzunehmen. So auch im Hinblick auf die Elektromobilität: Seit 2019 wird jedes neue Modell auch elektrifiziert angeboten. Nun verkündet die junge Pariser Premium-Marke, dass ab 2024 ausschließlich zu 100% elektrische Modelle eingeführt werden. Der neue DS 4 wird ab 2024 auch als rein elektrisch angeboten. Außerdem wird DS Automobiles die erste Marke im Stellantis Konzern sein, die ein rein batterieelektrisches Modell mit Reichweiten von bis zu 700 Kilometern auf den Markt bringt, und zwar auf Basis der STLA MEDIUM Plattform. Damit stellt DS Automobiles die elektrische Speerspitze im Konzern dar und antizipiert die weitreichenden Veränderungen in der Automobilindustrie.

17 Aug. 2021

Podiumsplatzierung: DS Techeetah beendet Formel E-Saison auf Rang drei der Teamwertung Spannung pur: Team und Piloten kämpfen bis zum Schluss um beide Titel Vorschau: Achte Saison beginnt am 28. Januar 2022 in Saudi-Arabien Die erste offizielle ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft ist gestern in Berlin zu Ende gegangen. DS Techeetah gelang es, das Titelrennen gegen die renommierte Konkurrenz bis zum letzten Rennen offenzuhalten. Die am härtesten umkämpfte Saison in der Geschichte der noch jungen, rein elektrischen Motorsportserie stellte nach den beiden Doppeltiteln in den vergangenen Jahren eine große Herausforderung dar. Am Ende stand DS Techeetah auf der dritten Stufe des Team-Podiums, während António Félix da Costa und Jean-Éric Vergne in der Fahrerwertung die Plätze acht und zehn belegten.

13 Aug. 2021

Hart umkämpft: Siebte Formel E-Saison geht am Wochenende mit Doppellauf in Berlin zu Ende In Lauerstellung: DS Techeetah mit nur 17 Punkten Rückstand in der Teamwertung Im Favoritenkreis: António Félix da Costa und Jean-Éric Vergne kämpfen um Fahrertitel Am kommenden Wochenende geht die siebte Saison der FIA Formel-E-Weltmeisterschaft mit einem Doppellauf in Berlin zu Ende. Vor den beiden abschließenden Rennen ist die Meisterschaft dabei härter umkämpft als je zuvor. Auf Rang vier in der Teamwertung ist DS Techeetah nur 17 Punkte von der Spitze entfernt. Auch in der Fahrerwertung zählen António Félix da Costa und Jean-Éric Vergne weiterhin zu den Favoriten.

12 Juli 2021

Enthüllt: Elektrisierender DS 9 E-Tense für Paris Fashion Week Einzigartig: Spektakuläres Design dank satinierter Oberfläche mit besonderem Farbeffekt Auffällig: Extravaganter Begleiter der Haute Couture Modenschauen Während der Paris Fashion Week Haute Couture hat DS Automobiles einen DS 9 E-Tense 225 in außergewöhnlichen und elektrisierenden Farben enthüllt. Als Flaggschiff der Modellreihe bricht der einzigartig designte DS 9 bewusst Konventionen − mit einer satinierten Oberfläche, die einen dichroitischen Effekt hervorruft. Dieser Effekt bewirkt, dass je nach Blickwinkel Regenbogenfarben erscheinen. Als offizieller Partner der Paris Fashion Week begleitet DS Automobiles in der französischen Hauptstadt zahlreiche Modenschauen mit einer Flotte aus DS 9 E-Tense 225 und DS 7 Crossback E-Tense 4x4 300, beides Plug-in-Hybrid-Modelle.

12 Juli 2021

Starke Performance: DS Techeetah mit zwei Podestplätzen bei WM-Läufen in New York In Lauerstellung: Zweiter Platz in Fahrer- und Teamwertung Spannung pur: Doppelläufe in London und Berlin bringen die Titel-Entscheidungen Zwei Rennen, zwei Podestplatzierungen am vergangenen Wochenende für DS Techeetah in New York: Nach einem hervorragenden zweiten Platz für Jean-Éric Vergne am Samstag freute sich das Team am Sonntag über einen starken dritten Rang von António Félix da Costa. Mit den gewonnenen Punkten bleibt DS Techeetah vor den letzten beiden Stationen in London und Berlin als Zweiter aussichtsreich positioniert in Fahrer- und Teamwertung.

09 Juli 2021

Besonders erfrischend: Drei DS Markenbotschafter, vier Sommercocktails Paris, Wien, Amerika: Pariser Flair in American Bar „Roberto“ im Zentrum Wiens Raffiniert und einzigartig: DS DNA in Cocktailform Göttlich: Warum ein DS auch liebevoll „die Göttin“ genannt wird Verantwortungsvoller Genuss: Don’t drink and drive! Drei österreichische DS Markenbotschafter − Silvia Schneider, Daniel Serafin und Fadi Merza − stellten am Donnerstagabend bei einem einzigartigen Event im DS STORE WIEN die Sommercocktails des Jahres vor. Darunter natürlich eine alkoholfreie Variante für alle Autofahrerinnen und Autofahrer, die das Leben genießen wollen, sowie alkoholische Cocktails als „BeifahrerInnenvarianten“. Passend zur Marken-DNA der jungen Pariser Premium-Marke stand jeder der Cocktails für ein Attribut von DS: Luxus, Raffinesse, Technologie und Expérience. Schlagworte, die insbesondere auch den neuen DS 4 auszeichnen, der kürzlich in Österreich seinen Bestellstart feierte. Unterstützt wurde die Präsentation von ROBERTO AMERICAN BAR, Wien.

07 Juli 2021

Der neue DS 4 ist in Österreich ab sofort bestellbar in den drei Versionen DS 4, DS 4 Cross und DS 4 Performance Line sowie der Limited Edition DS 4 LA PREMIERE Fortschrittliche Technologien: DS Extended Head-Up-Display, DS Iris & DS Drive Assist 2.0 Herausragender Komfort: Weiterentwickelte DS Active Scan Suspension & innovative Sitze Erhältlich ausschließlich mit Automatikgetriebe mit Benzin- oder Dieselmotorisierung sowie als Plug-In-Hybrid Leistungsspektrum der Motorisierungen von 130 PS bis 225 PS Der Einstieg in das Premium-Modell gelingt ab einem Listenpreis von 29.900 Euro inkl. NoVA und MwSt. Ab sofort ist der DS 4 in Österreich bestellbar. Das neue Kompaktmodell aus dem Premium-C-Segment steht für Pariser Luxus Savoir-Faire und begeistert mit Pariser Handwerkskunst und fortschrittlichsten Technologien: Raffinesse trifft Ingenieurskunst. Zusätzlich zu den drei regulären Versionen – DS 4 – DS 4 Cross – DS 4 Performance Line – wird die Limited Edition DS 4 LA PREMIERE exklusiv zum Bestellstart angeboten. Bei den DS 4 Modellen können Kundinnen und Kunden aus vier verschiedenen Ausstattungsniveaus und fünf unterschiedlichen Antrieben wählen. Die Listenpreise beginnen bei 29.900 Euro inkl. NoVA und MwSt. für den Benziner DS 4 Bastille+ mit PureTech 130 EAT8 Benzinmotorisierung. Die Dieselversion startet bei einem Listenpreis von 32.000 Euro inkl. NoVA und MwSt. Die Ausfahrt mit dem Plug-In-Hybrid E-TENSE 225 gelingt ab einem Listenpreis von 37.900 Euro inkl. MwSt., die NoVA beträgt dabei 0 Prozent. Zur Markteinführung ist außerdem ein besonderes Modell, die Limited Edition DS 4 LA PREMIERE verfügbar, und zwar ausschließlich als Plug-In Hybrid E-TENSE 225 ab einem Listenpreis von 52.400 Euro inkl. MwSt. Bei den Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen kommen eventuelle Elektromobilitätsförderungen zur Anwendung. Dienstwagenfahrer profitieren außerdem vom reduzierten Sachbezug.

21 Juni 2021

Punkte gesammelt: Zwei Top-Ten Platzierungen bei WM-Läufen in Mexiko Vorgerückt: DS Techeetah nun auf Platz zwei der Teamwertung Erschwerte Bedingungen: Regen und Fahrbahnbelag stellen Fahrer vor Herausforderungen Das Formel E-Rennwochenende im mexikanischen Puebla stellte sowohl DS Techeetah als auch alle anderen Teams vor große Herausforderungen. Mit einem sechsten und einem achten Rang bei den beiden Rennen am Samstag und Sonntag sammelten die beiden DS Techeetah Piloten António Félix da Costa und Jean-Éric Vergne bei schwierigen Streckenverhältnissen wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Vor einigen Tausend Zuschauern machte DS Techeetah damit Boden gut und liegt nun als Zweiter der Teamwertung nur noch drei Punkte hinter dem Führenden.

15 Juni 2021

Konnektivität: DS EXTENDED HEAD-UP DISPLAY, DS IRIS SYSTEM und DS SMART TOUCH Dynamischer Komfort: DS DRIVE ASSIST 2.0, DS ACTIVE SCAN SUSPENSION und DS NIGHT VISION Hochtechnologische Lichtsignatur: DS MATRIX LED VISION „SustaiNobility“: DS 4 kombiniert Nachhaltigkeit (Sustainability) und noble Materialien (Nobility) Nachhaltiger Luxus: 95% wiederverwertbare und 85% recycelbare Materialien Bald ist es soweit: Im vierten Quartal feiert der DS 4 seine Markteinführung in Österreich. Dabei ist das neue Kompaktklasse-Modell der Pariser Premium-Marke nicht nur äußerlich ein echter Blickfang – es setzt im C-Segment auch Maßstäbe in Sachen Spitzentechnologien. Zu den technischen Innovationen zählen unter anderem DS IRIS SYSTEM, DS EXTENDED HEAD-UP-DISPLAY, DS SMART TOUCH und DS DRIVE ASSIST 2.0. Darüber hinaus dient der neue DS 4 als Musterbeispiel des DS Nachhaltigkeitskonzepts „SustaiNobility“, ohne Kompromisse bei der Qualität der Materialien einzugehen.

10 Juni 2021

Mit dem DS 9 E-TENSE präsentiert DS Automobiles eine große, international ausgerichtete Limousine der neuesten Generation. Der DS 9 steht für das einmalige technologische und handwerkliche Know-how der Pariser Premium-Marke DS in einem sich schnell wandelnden Automobilmarkt. Dank Plug-in-Hybrid-Antrieb ist der DS 9 E-TENSE lokal C02-emissionsfrei unterwegs und erfüllt so die künftigen globalen und lokalen Abgasnormen. Die Preise für den DS 9 E-TENSE 225 beginnen bei 53.450 Euro in der Ausstattung Performance Line+, abzüglich staatlichem Elektromobilitätsbonus. Der DS 9 E-TENSE 4x4 360 als Plug-In-Hybrid mit 265 kW / 360 PS Leistung und Allradantrieb ist ab 63.950 Euro inkl. MWSt. und abzüglich Elektromobilitätsbonus bestellbar. Die Pariser Premium-Marke DS bringt mit dem DS 9 E-TENSE eine neue große, stilvolle Limousine auf die Straße. Sie erweitert damit das aktuelle Modellportfolio - DS 7 CROSSBACK, DS 3 CROSSBACK und DS 4 (Markteinführung im vierten Quartal) - nach oben. Im DS 9 vereinen sich Expertise, Design, Raffinesse und Spitzentechnik mit internationalen Ambitionen. Der DS 9 ist eine perfekte Mischung aus einzigartigem Know-how und modernster Technologie. Er lädt dazu ein, die Exzellenz des französischen Handwerks im Automobilsektor neu zu entdecken. Die Preise beginnen bei 53.450 Euro inkl. MWSt. für die bereits serienmäßig umfangreich ausgestattete Performance Line+ Version. Die NoVA beträgt Null Prozent. Kunden profitieren außerdem vom aktuell gültigen, staatlichen Elektromobilitätsbonus, Dienstwagenfahrer außerdem vom ermäßigten Sachbezugssatz.

10 Juni 2021

Der neue DS 9 E-TENSE ist bereits bestellbar und kommt im Sommer nach Österreich. Der Einstieg in die französische Premium-Limousine 225 PS Plug-in-Hybrid E-TENSE gelingt ab 53.450 Euro brutto abzüglich Elektromobilitätsbonus. Die Version 360 PS 4x4 Plug-in-Hybrid-Version ist ab 63.950 Euro abzüglich Elektromobilitätsbonus bestellbar und kommt Anfang 2022 zum Händler. Die neue große Limousine vereint innovative Technologien und französische Handwerkskunst. Als drittes eingeständiges Modell der Pariser Premium-Marke DS Automobiles kommt der DS 9 E-TENSE im Sommer nach Österreich. Zur Wahl stehen die exklusiven Ausstattungsvarianten PERFORMANCE LINE+ und RIVOLI+. Ab einem Preis von 53.450 Euro inkl. MWSt. gelingt der Einstieg in die neue Premium-Limousine mit Plug-in-Hybrid-Antrieb mit einer Systemleistung von 165 kW / 225 PS und Frontantrieb sowie umfangreicher Serienausstattung. Die NoVA beträgt Null Prozent. Kunden profitieren zusätzlich vom staatlichen Elektromobilitätsbonus, Dienstwagenfahrer außerdem vom ermäßigten Sachbezugssatz. Im Sommer werden Probefahrten bei den DS Stores und DS Salons in Österreich möglich sein.

17 Mai 2021

Auffallend: Neuer DS 4 mit unverwechselbarem Außen- und Innendesign Vielseitig: Drei Versionen für jeden Geschmack Puristisch: Völlig neues Innenambiente kombiniert Form und Funktion Die Vorfreude steigt. In wenigen Monaten bringt DS Automobiles mit dem DS 4 das neue Kompaktklasse-Modell der Marke in Österreich in den Handel. Sein avantgardistisches Design macht den DS 4 im Premium-C-Segment zu einem echten Blickfang. Die drei Versionen - DS 4, DS 4 Cross und DS 4 Performance Line – überzeugen jedoch nicht nur von außen, sondern bieten auch im puristisch gestalteten Innenraum zahlreiche „Wow-Momente“.

10 Mai 2021

Gutes Pflaster: DS Techeetah siegt erneut im Fürstentum Unschlagbar: António Félix da Costa fährt von der Pole Position zum Sieg Starkes Teamergebnis: Jean-Éric Vergne komplettiert als Vierter das Topresultat DS Techeetah hat sich in Monaco erneut zum Sieger gekrönt. Beim alle zwei Jahre stattfindenden e-Prix jubelte der amtierende Champion António Félix da Costa nach einem spektakulären Überholmanöver in der letzten Runde. Bereits bei der letzten Austragung 2019 hatte DS Techeetah das Renngeschehen bestimmt und Jean-Éric Vergne erstmals für das Team ganz oben auf dem Podest gestanden. Mit einem abermals couragierten Auftritt wurde Vergne am Ende Vierter und vervollständigte das starke Teamergebnis.

26 Apr. 2021

Spannender Rennverlauf: António Félix da Costa dominiert e-Prix am Samstag bis kurz vor Ziel Wichtige Punkte: DS Techeetah nach Valencia Wochenende auf Rang vier der Teamwertung Gute Performance: DS E-TENSE FE21 stellt Leistungsfähigkeit unter Beweis Das dritte Rennwochenende der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft 2021 in Valencia startete mit einem chaotischen Rennen am Samstag, das von Regen und vielen Safety-Car-Phasen geprägt war. Auch der zweite Tag verlief nicht nach den Vorstellungen von DS Techeetah. Dennoch sammelte das Team wichtige Punkte und bleibt im Rennen um die Titelverteidigung vorne dabei. Der nächste e-Prix findet am 8. Mai in Monaco statt.

22 Apr. 2021

„SustaiNobility“: DS kombiniert Nachhaltigkeit (Sustainability) und noble Materialien (Nobility) Nachhaltiger Luxus: 95% wiederverwertbare und 85% recycelbare Materialien im DS 4 CO2-Engagement: DS ist führende Multi-Energy-Marke Europas in Sachen CO2-Emissionen Pünktlich zum „Tag der Erde“ 2021, der unter dem Motto „Restore our Earth" steht, veröffentlicht DS Automobiles weitere Details seines „SustaiNobility“-Programms. Mit dem Tag der Erde wird alljährlich am 22. April der Fokus auf die Wertschätzung natürlicher Ressourcen und auf den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt gelegt. Das Konzept der „SustaiNobility“ trägt diesem Bewusstsein Rechnung, ohne Kompromisse bei der Qualität der Materialien einzugehen. DS Automobiles ist bereits heute führende Multi-Energy-Marke in Europa in puncto CO2-Emissionen. Der DS 4 dient als Musterbeispiel dieses Erfolgskonzeptes und ist dabei gleichzeitig „designed in Paris & made in Germany“.

12 Apr. 2021

Perfektes Debüt: Jean-Éric Vergne siegt im ersten Rennen in Rom mit dem neuen DS E-TENSE FE21 Starke Aufholjagd: António Félix da Costa am zweiten Tag in den Punkterängen Punkte satt: DS Techeetah nach Rom Wochenende auf Rang drei der Teamwertung Spannende Überholmanöver: Regenrennen waren geprägt von Zweikämpfen Das zweite Rennwochenende der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft 2021 in Rom startete mit einem Paukenschlag für DS Techeetah. Jean-Éric Vergne fuhr im erstmals eingesetzten DS E-TENSE FE21 gleich den ersten Saisonsieg für das Team ein. Ein idealer Start, der die ambitionierten Ziele des Titelverteidigers untermauert. Dank weiterer wichtiger Punkte durch António Félix da Costa am Sonntag rückte DS Techeetah auf Rang drei in der Teamwertung der Formel E vor. Die nächsten Formel E-Rennen finden am 24. und 25. April im spanischen Valencia statt.

09 Apr. 2021

Im Vorfeld des e-Prix in Rom an diesem Wochenende hat DS Perfomance eine Pressemappe mit allen relevanten Informationen rund um die Formel E und DS Automobiles zusammengestellt. Downloaden Sie die Pressemappe direkt hier auf der Presseseite per Klick auf das entsprechende Symbol.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN