Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

11 Nov. 2021

FÜR DIE EXTRA-PORTION KOMFORT: CITROËN Ë-C4 HAT STANDHEIZUNG AN BORD

Komfortabel, praktisch und ohne Aufpreis: Serienmäßig eingebaute Standheizung Leicht zu programmieren: Über den 10-Zoll-Touchscreen oder die MyCitroën App Immer perfektes Klima: Temperatur-Management-System sorgt auf Wunsch auch für Kühlung

FÜR DIE EXTRA-PORTION KOMFORT:  CITROËN Ë-C4 HAT STANDHEIZUNG AN BORD
  • Komfortabel, praktisch und ohne Aufpreis: Serienmäßig eingebaute Standheizung
  • Leicht zu programmieren: Über den 10-Zoll-Touchscreen oder die MyCitroën App
  • Immer perfektes Klima: Temperatur-Management-System sorgt auf Wunsch auch für Kühlung
     

Patrick Dinger, Brand Director Citroën Österreich: „Wenn im November hierzulande die Tage kürzer und die Nächte kühler werden, können sich die Besitzer des neuen 100% elektrischen Citroën ë-C4 auf die serienmäßig eingebaute Standheizung verlassen. Dank der Vorklimatisierungsfunktion lässt sich der Innenraum des ë-C4 auf eine angenehme Wohlfühltemperatur vorheizen. Fahrer und Passagiere können sich bereits vor Fahrtantritt auf den Einstieg in ein ideal temperiertes Fahrzeug freuen; frierend losfahren gehört der Vergangenheit an.“

Die Bedienung der Standheizung erfolgt dabei denkbar einfach und intuitiv: Über den 10-Zoll-Touchscreen oder die MyCitroën App auf dem eigenen Smartphone können Tag, Uhrzeit und die gewünschte Temperatur ausgewählt werden. So ist es also beispielsweise möglich, den Citroën ë-C4 so zu programmieren, dass der Innenraum werktags um 07.00 Uhr auf 21 Grad vorheizt und so die Fahrt zur Arbeit deutlich angenehmer gestaltet wird. Der Heizvorgang startet etwa 45 Minuten vor der eingestellten Zeit und wird bis zu 10 Minuten danach aufrechterhalten.

Um nicht unnötig Energiereserven zu verbrauchen, wird empfohlen, das Fahrzeug während der programmierten Vorheizzeit an das Stromnetz anzuschließen. So wird gewährleistet, dass die Reichweite bei Abfahrt auch bei niedrigen Temperaturen möglichst hoch ist. Im Batteriebetrieb ist der Heizvorgang natürlich ebenfalls möglich. In diesem Fall wird er allerdings nur bei einer Batterieladung von über 50 Prozent gestartet, um eine möglichst hohe Restreichweite zu garantieren.

Der rein-elektrische ë-C4 bringt den Citroën typischen Komfort perfekt zur Geltung. Denn was im Winter funktioniert, ist auch im Sommer praktisch. Dank Temperatur-Management-System kann der Innenraum nicht nur aus der Ferne beheizt, sondern auch auf angenehme Temperaturen runtergekühlt werden.
 

Über den Citroën ë-C4

Der batterie-elektrische Citroën ë-C4 legt einen einzigartigen Auftritt im Segment der Kompaktlimousinen hin. Die Silhouette zeichnet sich durch eine erhöhte, ausdrucksstarke Karosserieform und eine fließende Linienführung aus und wird ergänzt durch die neue LED-Lichtsignatur in V-Form an Front und Heck. Bei der individuellen Gestaltung haben Kunden die Wahl zwischen 31 Außenvarianten (7 verschiedene Außenlackierungen und 5 Style-Pakete) sowie 6 Innenraumambienten (je nach Version).

Mit dem neuen Citroën ë-C4 genießen Kunden sämtliche Vorteile der Elektromobilität, darunter hohe Laufruhe, niedrige Betriebskosten und den uneingeschränkten Zugang zu Stadtzentren. Das Modell verfügt über eine Leistung von 100 kW (136 PS), das maximale Drehmoment beträgt 260 Nm. Die Batterie hat eine Kapazität von 50 kWh für eine Reichweite von bis zu 350 Kilometern nach WLTP.

Die serienmäßige Advanced Comfort Federung und die optionalen Advanced Comfort Sitze sorgen für herausragenden Fahrkomfort. Das großzügige Platzangebot, die klassenbeste Kniefreiheit hinten, große Glasflächen und clevere Ablagemöglichkeiten stehen für hohen Innenraumkomfort. Insgesamt bis zu 20 nützliche Assistenzsysteme sowie modernste Konnektivitätstechnologien unterstützen den Fahrer und sorgen zugleich für Sicherheit. So verfügt die neue Kompaktlimousine unter anderem über einen aktiven Spurhalteassistenten, Frontkollisionswarner mit aktivem Notbremsassistenten, Verkehrszeichenerkennung und Müdigkeitswarner.

In Österreich ist der Citroën ë-C4 ab 36.040,- Euro erhältlich.
 

Kontakt:
CITROËN Österreich GmbH
Andreas BLECHA
Communication Stellantis Austria
Tel.: 0664 80133 1088
andreas.blecha@stellantis.com
 

Links:
www.citroen.at
www.citroenorigins.at
http://www.citroen-advisor.at
www.facebook.com/citroen.austria
www.instagram.com/citroen/
https://twitter.com/Citroen
https://free2moveservices.com/de/

Passwortfreie Presse-Website: https://www.media.stellantis.com/at-de/citroen
 

Über die Marke Citroën

Seit 1919 entwickelt Citroën Automobile, Technologien und Mobilitätslösungen, um auf gesellschaftliche Entwicklungen zu antworten. Als mutige und innovative Marke stellt Citroën Gelassenheit und Komfort in den Mittelpunkt des Kundenerlebnisses. Citroën bietet eine breite Modellpalette − vom einzigartigen Ami über Limousinen und SUVs bis hin zu Nutzfahrzeugen. Die meisten Modelle sind auch mit Elektro- oder Plug-in-Hybridantrieb erhältlich. Citroën ist weltweit in 101 Ländern mit einem Netzwerk aus insgesamt 6.200 Verkaufs- und Servicestellen vertreten.

Sonstige Inhalte

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN